Österreich
Karriere

Ökologie und Ökonomie gehören bei BASF zusammen

_K0A3138_LA_low.jpg

Übernehmen Sie im Umweltschutz Verantwortung.

Wertsteigerndes Wachstum kann auf Dauer nur realisiert werden, wenn wirtschaftlicher Erfolg mit Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft in Einklang stehen. Wir setzen daher auf effiziente, umweltschonende Verfahren, um weniger Ressourcen zu verbrauchen und Emissionen sowie Abfälle zu vermindern. Um die global gültigen BASF-Ziele zu erreichen, haben wir weltweite Monitoring-Instrumente etabliert.

Wir haben bereits viel erreicht: Seit 1990 ist es uns gelungen, unsere Treibhausemissionen beinahe zu halbieren und gleichzeitig unsere Produktionsmenge zu verdoppeln. Bis 2020 wollen wir unsere Treibhausgasemissionen pro Tonne Verkaufsprodukt im Vergleich zum Jahr 2002 um 40 % zu reduzieren – und wir sind zuversichtlich, dieses Ziel zu erreichen.

Wir suchen tatkräftige Persönlichkeiten, die Umweltschutz genauso ernst nehmen wie wir. Neben einem Studium aus dem Bereich Umwelttechnik, Umweltingenieurwesen, Umweltmanagement oder ähnlichem sollten Sie eine sorgfältige und analytische Arbeitsweise mitbringen. Ihre fachliche Expertise und Ihre Überzeugungskraft helfen Ihnen dabei, sich als Spezialist/in zu etablieren und anerkannt zu werden  – sowohl im Kontakt mit internen und externen Partnern als auch gegenüber Behörden.

Wenn Sie diese Eigenschaften mit Leistungsbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein kombinieren, freut sich unser interdisziplinäres Expertenteam, Sie kennenzulernen.

Unser Umwelt-Kompetenzzentrum befindet sich in Ludwigshafen. Hier, aber auch an anderen Standorten im In- und Ausland, warten spannende Einsatzgebiete auf Sie. Zum Beispiel

  • Lärmschutz und Schalltechnik
  • Luftüberwachung
  • Wasser- und Abwassermanagement
  • Umweltanalytik
  • Boden- und Grundwasserschutz
  • Abfallmanagement
  • Genehmigungen

Wir stellen weltweit gültige BASF-Umweltziele auf und verfolgen deren Erreichung. Unser umfangreiches Analyselabor unterstützt dabei die gesamten Überwachungs-, Steuerungs- und Beratungsaktivitäten.

In der globalen Steuerung oder der konkreten Umsetzung von regionalen Umweltschutzmaßnahmen übernehmen Sie zum Beispiel folgende Aufgaben:

  • Beratung und Lösungen im Bereich technischer Schallschutz sowie Lärm am Arbeitsplatz und in der Wohnnachbarschaft
  • Aufgaben im Bereich Luftemissionen und -immissionen
  • Rechtsberatung und Lösungen bei der Abfallentsorgung
  • Entwicklung und Monitoring von Abwasserschutzkonzepten
  • Überwachung von Trink-, Fluss- und Grundwasser sowie Heiz- bzw. Kühlsystemen