Österreich
Karriere

Als Jurist/in bei BASF : Inhaltliche Vielfalt, Teamplay und internationale Möglichkeiten

Wir suchen Business Partner mit Unternehmergeist.

Die Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte der BASF Legal Community sind mittendrin statt nur dabei, wenn es darum geht Chemie zu machen, die verbindet. Weltweit geben wir den unterschiedlichsten Ideen und Vorhaben in der BASF eine juristische Gestalt. Wo nötig verhelfen wir der Stimme des Rechts zur Geltung, damit die Integrität der BASF unbeschädigt bleibt. Wir haben den Anspruch zu den Besten unserer Zunft zu gehören. Untereinander spielen wir im Team und können unserer internationalen Mandantschaft so ein fachlich und menschlich geschätzter Gesprächspartner auf Augenhöhe sein.

Sie gehören zur Spitzengruppe in Ihrem Fach und haben Freude daran, im Team Verantwortung zu übernehmen. Eine gewinnende Art der Kommunikation kommt Ihnen auch auf internationalem Parkett zugute. Man schätzt Sie als Quelle kreativer Ideen, die innovative Lösungen vorantreibt. Und internationale Mobilität ist für Sie keine Last, sondern eine willkommene Gelegenheit, neue Erfahrungen zu sammeln.

Wir sehen das Referendariat als eine perfekte Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen – viele unserer Kolleginnen und Kollegen haben bereits auf diese Weise erste BASF-Luft geschnuppert.

Im Rahmen des juristischen Vorbereitungsdienstes bieten wir an mehreren deutschen Standorten die Möglichkeit, während der Wahl- oder Anwaltsstation wertvolle Praxiserfahrung bei BASF zu sammeln.
Dabei bearbeiten Sie beispielsweise Fragestellungen aus den Bereichen

  • Allgemeines Wirtschaftsrecht
  • Öffentliches Recht mit Schwerpunkt Umweltrecht
  • Individual- und Kollektivarbeitsrecht
  • Wettbewerbs- und Kartellrecht

Durch eine Referendariatsstation bei der BASF können Sie nicht nur die vielfältigen Tätigkeiten als Jurist/in in einem Unternehmen kennenlernen, sondern haben auch die einmalige Chance, einen guten Eindruck zu hinterlassen!

Als Legal Counsel betreuen Sie die operativen Geschäftsbereiche und funktionalen Einheiten der BASF-Gruppe mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung und Entscheidungskompetenz in allen Rechtsangelegenheiten eines international tätigen DAX-Konzerns mit über 390 Produktionsstandorten weltweit. Tätigkeitsschwerpunkte bilden die Erstellung nationaler und internationaler Verträge, die Beurteilung einer breiten Palette betrieblicher Sachverhalte mit wettbewerbsrechtlichem, gesellschaftsrechtlichem, genehmigungsrechtlichem und allgemein wirtschaftsrechtlichem Bezug, die Mitwirkung bei M&A Transaktionen sowie die Behandlung von Governance und Compliance Themen. Sie fungieren als kompetenter Business Partner und gewährleisten die Einhaltung rechtlicher Rahmenbedingungen. Ihre Ansprechpartner kommen aus unterschiedlichen Ebenen des Unternehmens. Sie berichten direkt an eine global zuständige Führungskraft.

Im Bereich Labor Law & Legal werden Sie unternehmensweite Arbeitsrechtsthemen aktiv und mit eigener Entscheidungskompetenz mitgestalten. Sie beraten Unternehmenseinheiten und Gruppengesellschaften eigenverantwortlich in allen Fragestellungen des Individual- und Kollektivarbeitsrechts. Die eigenständige Analyse, Bewertung und Lösung von arbeitsrechtlichen Problemen gehört ebenso zu Ihren Aufgaben, wie das selbständige Führen von Gerichtsverfahren.

Darüber hinaus gestalten Sie die Zusammenarbeit mit den Arbeitnehmervertretungen und verhandeln eigenständig über betriebliche Regelungen zur Erreichung strategischer Zielsetzungen des Unternehmens. Sie vertreten das Unternehmen in Verbandsgremien und fungieren als Interessensvertretung der BASF bei Initiativen und Regelungsvorhaben mit Personalbezug. Die Schulung von Führungskräften und die Mitarbeit in Projekten runden Ihr Aufgabengebiet ab.

Wir sind ganz schön erfindungsreich: Die BASF-Gruppe meldet weltweit über 1000 Patente pro Jahr an. Damit gehören wie zu den innovativsten Unternehmen weltweit. Die Einheit Global Intellectual Property übernimmt dabei zentrale und steuernde Funktionen zur Absicherung des geistigen Eigentums für die gesamte BASF-Gruppe.

Ihre Aufgaben umfassen beispielsweise:

  • den rechtlichen Schutz von BASF-Innovationen durch Patente, z. B. von neuen oder verbesserten Produkten und Verfahren
  • die Verteidigung des „guten Namens“ von BASF-Produkten durch Marken
  • die Abwehr störender Patente und Marken unserer Wettbewerber
  • die Gewährung und den Erwerb von Rechten an Patenten
  • die Gestaltung von Lizenzverträgen zu Marke und Know-how
  • die rechtliche Absicherung von Forschungskooperationen mit Firmen und Hochschulen durch Kooperationsverträge

Seien Sie dabei: Das Karriere-Event für Juristen

Was machen Juristen bei BASF? Lernen Sie die vielfältigen Aufgabengebiete eines Unternehmensjuristen kennen, diskutieren Sie mit uns aktuelle Herausforderungen bei der Beratung interner Mandanten und erfahren Sie mehr über Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten in einem globalen Konzern.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bis zum 26. März mit einem aktuellen Kurzlebenslauf inklusive Noten (FL-HR@basf.com).

Das Event am 26. April 2018 in Ludwigshafen
Global-Job-Search_.JPG

Werden Sie Teil des besten Teams

Egal, ob Sie noch studieren oder schon Berufserfahrung mitbringen: Wir haben Jobangebote in allen Bereichen.

Stellensuche