TOP
Energy Storage
Österreich
BASF New Business GmbH
Österreich
BASF New Business GmbH

Energiespeicher

Weltweit wird sich die Einspeisung von Strom aus erneuerbaren Energien bis 2040 vervierfachen. Stationäre Energiespeicher haben bei der Energiewende, neben anderen Flexibilitätsoptionen, eine Schlüsselposition inne: Sie helfen dabei, Schwankungen bei der Energieproduktion auszugleichen und sichern so eine konstante Stromversorgung.

Dr. Heike Pfistner
Head of Marketing and Sales Energy Storage

Einsatzgebiete für Energiespeichersysteme

Energieversorgungs-
unternehmen

Die Erzeugung von Strom aus Wind- und Solarenergie ist wetterabhängig. Mit stationären Energiespeichersystemen können daraus resultierende Schwankungen ausgeglichen werden. Zudem kann dadurch Strom aus erneuerbaren Energien dauerhaft wettbewerbsfähig angeboten und ins Netz eingespeist werden.

Micro/Island
Grid

In den Regionen der Welt, in denen die Qualität des Versorgungsnetzes nicht  hoch genug ist, besteht die Gefahr von Stromausfällen. Häufig werden bislang Dieselgeneratoren als Backup-System zur Stromerzeugung eingesetzt. Stationäre Batterien - besonders in der Kombination mit erneubare Energien - stellen eine ökonomischere und umweltfreundlichere Alternative dar.

Private Haushalte und Unternehmen

Private Haushalte und  Unternehmen können stationärere Batterien nutzen um sich - in gewissem Umfang - unabhängig von Energieversorgern zu machen und ihre Energiekosten zu optimieren.

Energiespeichertechnologien von BASF New Business

Natrium-Schwefel-basierte Batterien

BASF verkauft NAS®-Batterien (Natrium-Schwefel-basierte Batterien) des japanischen Herstellers NGK INSULATORS, LTD., zur stationären Energiespeicherung. Die Anwendungsgebiete für diese Batterien erstrecken sich von der Integration erneuerbarer Energien über netzdienliche Anwendungen bis hin zu Inselnetzen.

NGKs NAS®-Batterie war weltweit die erste kommerziell erhältliche Batterie der Megawattstundenklasse, die über die Fähigkeit verfügt, große Mengen an Strom über Stunden zu speichern und wieder abzugeben. Die NAS®-Batterie zeichnet sich weiterhin durch eine Reihe außergewöhnlicher Eigenschaften aus. Im Vergleich zu anderen Batterietechnologien, verfügt die NAS Batterie über eine höhere Leistung, eine höhere Energiedichte sowie eine längere Lebensdauer. Daher eignet sie sich besonders gut für stationäre Anwendungen – im Gegensatz zu beispielsweise Lithium-Ionen-Batterien, deren Stärke die Bereitstellung hoher Leistung auf kürzere Zeit ist.

Weiterführende Informationen zu NAS®-Batterien finden Sie unter diesem Link.

Weiterführende Links

Unsere Tochtergesellschaft

Darüber hinaus beschäftigt sich die BASF New Business über das Tochterunternehmen EnerG2 mit der Herstellung von porösen Kohlenstoffmaterialien. Diese Materialien sind für viele Anwendungen im Bereich Energiespeicherung geeignet. Sie können beispielsweise die Leistungsfähigkeit von Bleisäure-Batterien verbessern.