TOP
01. September 2014
Österreich
Düsseldorf & Monheim

Startschuss für neuen Ausbildungsjahrgang bei BASF

Heute (1. September 2014) ist Ausbildungsstart bei der BASF Personal Care and Nutrition GmbH: An den Standorten Düsseldorf-Holthausen und Monheim beginnen 24 junge Mitarbeiter ihre Berufsausbildung. Darunter sind angehende  Chemikanten,  Industriekaufleute, Chemielaboranten, Elektroniker für Automatisierungstechnik, Kaufleute für Büromanagement und Industriemechaniker.

„Bei uns sind die Auszubildenden vom ersten Tag an Teil des Teams. Sie bekommen schnell den Freiraum, um sich selbst, ihre Talente und Fähigkeiten zu entwickeln und einzubringen“, so Arno Bühring, der Leiter der Ausbildung. „Im Auswahlverfahren setzen wir auf Vielfalt und geben der individuellen Motivation einen hohen Stellenwert.“ So haben auch Bewerber mit weniger guten Noten eine reelle Chance auf einen Ausbildungsplatz – und nach erfolgreicher Ausbildung eine sehr gute Chance, übernommen zu werden.

Dies schlägt sich auch in den Zahlen nieder: Fast alle Auszubildenden schließen ihre Berufsausbildung im Unternehmen erfolgreich ab. Über 90 Prozent der Absolventen erhalten eine Übernahmeempfehlung.

„Auch in diesem Jahr haben alle unsere Auszubildenden ihre Abschlussprüfung bestanden, die meisten davon mit Bestnoten“, freut sich Bühring. „Jetzt drücken wir unserem neuen Ausbildungsjahrgang die Daumen und  wünschen den jungen Kollegen einen erfolgreichen  Start.“

Willkommen bei BASF in Monheim und Düsseldorf-Holthausen: Am 1. September begannen 24 Azubis ihre Ausbildung bei BASF.

Startschuss für neuen Ausbildungsjahrgang bei BASF

Startschuss für neuen Ausbildungsjahrgang bei BASF

Willkommen bei BASF in Monheim und Düsseldorf-Holthausen: Am 1. September begannen 24 Azubis ihre Ausbildung bei BASF.

Willkommen bei BASF in Monheim und Düsseldorf-Holthausen: Am 1. September begannen 24 Azubis ihre Ausbildung bei BASF.

Letzte Aktualisierung 30. Dezember 2019