TOP
01. September 2015
Österreich
Düsseldorf & Monheim

BASF begrüßt 25 neue Auszubildende

Heute (1. September 2015) heißt die BASF Personal Care and Nutrition GmbH (BPCN) einen neuen Ausbildungsjahrgang willkommen. An den Standorten Düsseldorf und Monheim starten 25 junge Menschen ins Berufsleben – darunter angehende Chemikanten, Industriekaufleute, Chemielaboranten, Elektroniker für Automatisierungstechnik, Kaufleute für Büromanagement und Industriemechaniker.

„Wir binden die Auszubildenden vom ersten Tag an voll ins Team ein und achten darauf, ihnen rasch Raum für die Entwicklung ihrer Talente zu geben“, sagt Ausbildungsleiter Arno Bühring. Bereits bei der Auswahl der Auszubildenden stehen individuelle Fähigkeiten und die persönliche Motivation im Vordergrund. Ein gutes Abschlusszeugnis ist dabei nicht alles: „Im Auswahlverfahren legen wir viel Wert darauf, dass die Bewerber sich mit dem Berufsbild auseinandergesetzt haben und ihre Ziele benennen können. Wir lassen uns auch von Bewerbern mit weniger guten Noten überzeugen, wenn das Engagement stimmt.“

Die Zahlen belegen den Erfolg des Auswahlverfahrens: Fast alle Auszubildenden schließen ihre Berufsausbildung bei der BPCN erfolgreich ab. Mehr als 90 Prozent der Absolventen erhalten eine Übernahmeempfehlung. „In diesem Jahr haben alle Auszubildenden ihre Abschlussprüfung bestanden, die meisten davon mit ausgezeichneten Noten“, sagt Bühring. Diesen Erfolg wünscht der Ausbildungsleiter auch den neuen Nachwuchskräften: „Wir wünschen allen einen guten Start in Düsseldorf und Monheim!“

BASF begrüßt 25 neue Auszubildende

BASF begrüßt 25 neue Auszubildende

Letzte Aktualisierung 30. Dezember 2019