TOP
05. Mai 2020
Österreich
Nachhaltigkeit

BASF bietet das breiteste Portfolio an Inhaltsstoffen für Naturkosmetik

05.05.2020

Fünf Wirkstoffe von BASF aus dem Bereich Kosmetik- und Körperpflegeprodukte wurden jetzt erstmals gemäß COSMOS-Standard als organisch zugelassen. Neben dem Pflege-Wirkstoff Dulcemin® aus dem Samen der Süßmandel und Lipofructyl® auf Basis von Arganöl erhielt auch der Hautpflegewirkstoff Elestan® aus Extrakten von Blättern des Sapotillbaums eine Zertifizierung für Biokosmetik.

BASF bietet das breiteste Portfolio an Basisprodukten für Natur- und Biokosmetik gemäß COSMOS an: In Europa sind über 120 kosmetische Inhaltsstoffe von BASF gemäß den COSMOS-Anforderungen zugelassen, weltweit sind es 145 Produkte.

„Kosmetikhersteller, die ihre Produkte COSMOS-zertifizieren lassen wollen, finden bei BASF von Basisrohstoffen – wie zum Beispiel Tensiden und Emollients – bis hin zu Pflegeadditiven und Wirkstoffen die größte Auswahl an Inhaltsstoffen im Markt“, sagt Ute Griesbach, Marketing Manager Personal Care Europe.

BASF ist der größte Hersteller von Rohstoffen, die für Naturkosmetikprodukte nach COSMOS- und NATRUE-Standard geeignet sind.

BASF ist der größte Hersteller von Rohstoffen, die für Naturkosmetikprodukte nach COSMOS- und ECOLABEL-Standard geeignet sind.

Der COSMOS-Standard (COSMetic Organic Standard) unterscheidet zwischen Naturkosmetik (Cosmos-natural) und Biokosmetik (Cosmos-organic) und legt die jeweiligen Zertifizierungsbedingungen fest. Inhaltsstoffe, die in Kosmetikprodukten genutzt werden, teilt er in fünf Kategorien ein und spezifiziert die Anforderungen an jede einzelne. BASF verfügt in der Kategorie der „chemisch verarbeiteten Agrar-Bestandteile“, das heißt, Rohstoffe aus nachwachsenden Quellen, mit insgesamt 92 Produkten über eine große Anzahl und Vielfalt an zugelassenen Inhaltstoffen für diverse Anwendungen. Weitere 24 registrierte Kosmetikrohstoffe von BASF enthalten sowohl chemische wie auch physikalisch verarbeitete Bestandteile und weitere acht Produkte rein physikalisch gewonnene Inhaltsstoffe.

Darüber hinaus sind insgesamt 150 Inhaltsstoffe aus dem Produktportfolio der BASF Personal Care für die Herstellung von kosmetischen Produkten geeignet, die das EU Ecolabel für kosmetische Produkte tragen könnten. Rund 200 erfüllen die Anforderungen des Nordic Ecolabel.

Letzte Aktualisierung 05. Mai 2020