Bangladesh

Nutzungsbedingungen //
Datenschutzinformationen HR Chatbot

HR Chatbot für Mitarbeiter

Einleitung

BASF SE, Carl-Bosch-Straße 38, 67056 Ludwigshafen/Rhein, Deutschland (nachfolgend „BASF“ oder „Wir“ genannt) stellt den Mitarbeitern im Intranet einen Chat zur Verfügung. Das Angebot wird im Auftrag der BASF von dem Unternehmen Insiders Technologies GmbH bereitgestellt.

Unser Chat unterstützt Sie rund um die Uhr bei allgemeinen Fragen zu Personalthemen. Kann der Chatbot Ihre Anfrage nicht beantworten, wird Ihr Anliegen als Ticket an die Berliner Experten übergeben. Diese beantworten die Anfrage dann regulär über den HR Kiosk. 

Der Chatverlauf wird auf BASF-Seite in der CRM abgelegt damit die Direktberater bei neuen Anfragen wissen, was zuvor gefragt wurde. Ähnlich wie dies bei einem Telefonanruf in Berlin heute erfolgt.

Die folgenden Bedingungen gelten für die Nutzung des Chats. Mit Nutzung des Chats stimmen Sie diesen Bedingungen zu. Bitte lesen Sie die folgenden Nutzungsbedingungen, bevor Sie einen Chat starten.

 

Nutzungsbedingungen
Nach Klick auf „Chatbot Alex“ oder ähnliche Links werden Sie vom Chatbot begrüßt. Sie akzeptieren die Nutzungsbedingungen, wenn Sie eine Frage im Chat abgeschickt haben oder einen der im Auswahlmenü des Chatbots angezeigten Buttons anklicken. Sie haben jederzeit die Möglichkeit den Chat zu beenden, indem Sie das geöffnete Fenster des Chatdialogs schließen. Ihr Einverständnis können Sie jederzeit widerrufen.

Die Einstellung oder anderweitige Bereitstellung von ungesetzlichen, strafbaren, missbräuchlichen, obszönen, vulgären, verleumdenden, verhetzenden, drohenden, beleidigenden, jugendgefährdenden, diskriminierenden, rassistischen, gewaltverherrlichenden, sexuell orientierten, pornografischen oder anderweitigen Inhalten, die die Rechte anderer Personen verletzen – insbesondere Verletzungen des Urheberrechts oder anderer Rechte des geistigen Eigentums, durch die das Ansehen der BASF oder der BASF-Gruppengesellschaften oder ihrer jeweiligen Vertreter geschädigt werden könnte oder die gegen geltendes Recht verstoßen, im Rahmen eines Chats ist untersagt.
BASF ist jederzeit berechtigt den Chat zu beenden oder das Angebot einzustellen. Es besteht kein Rechtsanspruch auf einen Beratungs-Chat.
 

Information zur Verarbeitung Ihrer Daten

Diese Information stellt eine Ergänzung der Informationen zum Datenschutz im Rahmen Ihres Beschäftigungsverhältnisses, die Sie hier abrufen können.

Hinsichtlich des Verantwortlichen, dem Datenschutzbeauftragten sowie den Ihnen zustehenden Rechten verweisen wir auf die oben genannten Informationen zum Datenschutz.

Die Teilnahme an einem Chat ist freiwillig. Sie können auch die Direktberatung nutzen. Sie allein entscheiden, welche personenbezogenen Daten Sie im Rahmen des Chats über Ihre Person bekannt geben. Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten werden von BASF SE oder beauftragten Dritten ausschließlich zur Durchführung der Personaladministration, der Beratung und der Qualitätssicherung der Beratung genutzt.

Die Übertragung der Daten erfolgt verschlüsselt. Unsere Auftragsdatenverarbeiter setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die Daten durch vorsätzliche oder zufällige Manipulation, Zugriff durch nicht berechtigte Personen, Änderungen, Verlust und Zerstörung zu schützen. Sämtliche Sicherheitsmaßnahmen und die Einhaltung des Datenschutzes werden regelmäßig von unabhängiger Stelle auditiert.

Verwendung Ihrer Daten und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt als im Rahmen des Beschäftigungsverhältnisses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Hierbei nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten nur, um Ihre Fragen zu beantworten bzw. die von Ihnen gewünschten Änderungen Ihrer Personaldaten umzusetzen. Der Chatverlauf wird in das CRM zur Dokumentation sowie zur gegebenenfalls notwenigen weiteren Bearbeitung gespeichert. Soweit sie besondere personenbezogene Daten in den Chat eingeben, erfolgt die Verarbeitung dieser Daten auf Grundlage des Art. 9 Abs. 2 lit. b) DSGVO.

Im Übrigen verwenden wir die Eingaben zur Qualitätssicherung. Wir bemühen uns, die Eingaben zu anonymisieren. Soweit dies nicht erfolgen konnte, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Wir haben dabei das Interesse, unseren Service im Rahmen des Chats kontinuierlich zu verbessern.