Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies. Learn more

Schweiz
Karriere

Ihr Weg zur Lehrstelle

Ohne Umwege direkt zu uns - hier finden Sie die dazu notwendigen Informationen.

Jetzt bewerben! Ihre Bewerbung - je früher, desto besser
Der erste Schritt zu mehr Informationen über unsere Lehrberufe kann ein Anruf oder eine E-mail sein. Wir senden Ihnen dann gerne das entsprechende Informationsmaterial zu. Es ist von Vorteil, wenn Sie über Ihren Wunschberuf bereits Informationen eingeholt haben, z.B. bei einer Berufsberatungsstelle.

Für ernsthaft am Beruf Chemie- und Pharmatechnologe (m/w) oder Laborant (m/w) EFZ Fachrichtung Chemie und Kaufmann (m/w) Interessierte besteht die Möglichkeit, eine Schnupperlehre bei unserem Ausbildungsverbund aprentas zu absolvieren.

Wir erwarten von Ihnen das vollständig ausgefüllte Bewerbungsformular. Beilegen müssen Sie die Zeugniskopien der letzten drei Schuljahre sowie ein neueres Passfoto.

Falls vorhanden, legen Sie auch Unterlagen oder Bestätigungen über absolvierte Schnupperlehren, Eignungstests, Sprachaufenthalte usw. bei. Wenn Sie bereits einen Basic- oder Multi-Check Eignungstest gemacht haben, können Sie diesen ebenfalls beilegen. Falls es zum Abschluss eines Lehrvertrages kommt, erhalten Sie die Kosten für den Test von uns zurückerstattet. Wo Sie diese Tests machen können, erfahren Sie beim Berufsberater oder bei der Handelskammer beider Basel. Falls das Testresultat unseren Anforderungen entspricht, werden Sie direkt zum zweiten Teil unserer Eignungsabklärung eingeladen.

Ihre Bewerbung - Grundlagen für einen perfekten Berufsstart

Aufgrund der Bewerbungsunterlagen entscheiden wir, ob Sie zur Eignungsabklärung eingeladen werden. Entscheidend dafür sind die schulische Vorbildung, die Zeugnisse sowie die Vollständigkeit der Bewerbungsunterlagen. Falls Ihre Bewerbung die Anforderungen erfüllt und falls es noch offene Lehrstellen im gewünschten Beruf gibt, werden Sie schriftlich zur Eignungsabklärung eingeladen.

Grossartig - eine Runde weiter

Was erwartet mich an der Eignungsabklärung?
Damit wir ein umfassendes Bild über Ihre Eignung für den gewählten Beruf bekommen, führen wir die Eignungsabklärung in zwei Teilen und an zwei unterschiedlichen Tagen durch.

Eignungsabklärung (erster Teil)
Die Abklärung dauert ca. vier Stunden und wird im Auftrag von BASF in der aprentas durchgeführt. Der Hauptteil der Abklärung liegt auf der Eignung und Neigung für den gewünschten Beruf und ebenso auf den Anforderungen an die Persönlichkeit. Ein paar Tage später haben Sie das Ergebnis im Briefkasten. Sollte es, was immer wieder vorkommt, negativ sein, werden wir Ihnen die Gründe kurz nennen. Sie und Ihre Eltern können selbstverständlich auch mit uns Kontakt aufnehmen, falls Sie Näheres über den Entscheid wissen möchten. Fällt das Ergebnis positiv aus, laden wir Sie zum zweiten Teil der Eignungsabklärung ein.

Eignungsabklärung (zweiter Teil)

  • Im zweiten Teil möchten wir mehr über Ihre Sozialkompetenz und Ihr Teamverhalten erfahren. Ausserdem bietet er die Gelegenheit, sich gegenseitig kennen zu lernen.
  • Nach dem Mittagessen erhalten Sie Einblick in das Ergebnis Ihrer Arbeiten.

Sie haben noch nie Laborluft geschnuppert und Sie möchten einen Einblick in diesen Beruf erhalten?? Dann sind Sie bei unserem Grundausbildungspartner aprentas, www.aprentas.com richtig. Bei einem Informationsanlass oder Schnuppertag erhalten Sie alles Wichtige über die Lehre sowie über die schulische Voraussetzung.

 

Eine Schnupperlehre innerhalb der BASF Schweiz AG organisieren wir gerne nach der erfolgreichen Eignungsabklärung. Diese dauert je nach Lehrberuf drei bis fünf Tage.

Mit der Einladung zur Eignungsabklärung 2 erhalten Sie einen medizinischen Fragebogen. Diesen müssen Sie ausfüllen und umgehend an unseren Werkärztlichen Dienst senden. Gibt es aufgrund dieser Angaben keine medizinischen Bedenken gegen eine Lehre im gewünschten Beruf, stellen wir den Lehrvertrag aus. Die ärztliche Eintrittsuntersuchung der angehenden Lernenden wird unmittelbar vor Lehrbeginn stattfinden.

Herzlich Willkommen bei BASF!

Selbstverständlich werden wir Ihnen den Start so leicht wie möglich machen.
In den ersten Tagen lernen Sie daher zunächst Ihren Ausbildungsbetreuer und Ihre direkten Lernendenkollegen kennen. Und Sie erfahren alles, was wichtig ist, um erfolgreich in Ihre Ausbildung zu starten.

Expressbewerbung zur Ausbildung bei BASF