22. Januar 2014
Schweiz
Presse

Klaus Ruf wird neuer Geschäftsführer der BASF Schweiz AG und Leiter Business Center Switzerland

Klaus Ruf (56), derzeit Leiter Operations Plastic Additives Europe & Global Antioxidants, wird zum 1. April 2014 neuer Geschäftsführer der BASF Schweiz AG und wird zugleich die Leitung des Business Center Switzerland übernehmen. Das Business Center dient als Service-Plattform für die BASF-Gruppengesellschaften in der Schweiz, unter anderem in den Bereichen HR, Büro- und Gebäudemanagement, Finanzen, Recht und Steuern. Es stellt zudem Dienstleistungen für Umweltschutz, Gesundheit & Sicherheit sowie Kommunikation, Einkauf, Logistik und IT für die Standorte in der Schweiz und der Region Basel bereit.

Ruf folgt auf Andreas Dür (62), der nach 37 Jahren bei Ciba und BASF zum 31. März 2014 in den Ruhestand tritt.

Klaus Ruf hat während seiner über 25-jährigen Tätigkeit für Ciba und BASF internationale Erfahrungen in den Bereichen Entwicklung, Technik und Produktion gesammelt. Nach seinem Chemie-Studium und der Promotion an der Universität Konstanz (Deutschland) trat Ruf 1987 in die Ciba-Geigy AG in Basel ein. Zunächst arbeitete er mehrere Jahre in der Entwicklung sowie im Produktmanagement von Pigmentpräparationen. Danach leitete er die Produktion von Additiven in Frankreich und war später als globaler Produktionsmanager im Geschäftsfeld Lichtstabilisatoren tätig.

2003 wechselte Klaus Ruf als Werkleiter an den Standort Lampertheim (Deutschland). Er kehrte 2006 nach Basel zurück und ist seither international für die Betriebsabläufe bei Plastikadditiven verantwortlich.
Klaus Ruf ist verheiratet und Vater von zwei Töchtern.

Hinweis für die Redaktionen:

Fotos von Klaus Ruf und Andreas Dür können unter der Telefonnummer +41 61 63 63333 angefordert werden.

Über BASF
BASF ist das weltweit führende Chemieunternehmen: The Chemical Company. Das Portfolio reicht von Chemikalien, Kunststoffen, Veredlungsprodukten und Pflanzenschutzmitteln bis hin zu Öl und Gas. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Mit Forschung und Innovation helfen wir unseren Kunden in nahezu allen Branchen, heute und in Zukunft die Bedürfnisse der Gesellschaft zu erfüllen. Unsere Produkte und Lösungen tragen dazu bei, Ressourcen zu schonen, Ernährung zu sichern und die Lebensqualität zu verbessern. Den Beitrag der BASF haben wir in unserem Unternehmenszweck zusammengefasst: We create chemistry for a sustainable future. Die BASF erzielte 2012 einen Umsatz von 72,1 Milliarden € und beschäftigte am Jahresende mehr als 110.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Weitere Informationen zur BASF im Internet unter www.basf.com.

Letzte Aktualisierung 15. April 2019