25. Mai 2016
Schweiz
Presse

BASF bietet Informationen aus erster Hand beim Feldtag in Biberist

  • Innovationen und Trends für den modernen Pflanzenbau
  • Diesjähriger Schwerpunkt: Pflanzenschutzversuche und Sortendemonstrationen

 

Ackerbau, Grünland, Obstbau und mehr – alles auf einen Blick. Beim BASF-Feldtag auf dem Fidermatthof im solothurnischen Biberist bot die BASF Landwirten und Interessenten heute (25.05.2016) Informationen aus erster Hand und ein vielseitiges Rahmenprogramm.

An Infoständen, bei Rundgängen über Versuchsparzellen und im persönlichen Austausch mit den Fachberatern vor Ort konnten sich die Besucher einen umfassenden Praxiseindruck von den verschiedenen Problemlösungen der BASF in diesen Bereichen verschaffen. Diesjähriger Schwerpunkt waren Pflanzenschutzversuche und Sortendemonstrationen, die BASF erstmals gemeinsam mit ihren Züchtungspartnern vorstellte.

„Mit praxisnahen Feldtagen, gepaart mit Fachinformationen zu Innovationen und Trends im modernen Pflanzenbau möchten wir Landwirte direkt ansprechen und ihnen individuelle Problemlösungen anbieten“, sagte Dr. Uwe Kasten, Landesleiter Pflanzenschutz Schweiz. „Das grosse Interesse der Landwirte zeigt, dass dies gerne angenommen wird.“

Bei geführten Feldbegehungen und zahlreichen Einzelgesprächen informierten BASF-Experten und Fachberater der beteiligten Firmen über Sortenwahl und optimierte Kulturführung. Informationen und Beratung der Technik-Partner zur Applikations- und Sätechnik rundeten das Programm ab. Auch wurden im Rahmen des Feldtags die Gewinner des Kulturenratgeber-Wettbewerbs geehrt, die sich über individuelle Pflanzenschutz-Pakete für ihre Betriebe freuen konnten.

„Gemeinsam mit unseren Partnern bieten wir den Landwirten an Feldtagen professionelle Beratung und Kompetenz in allen landwirtschaftlichen Bereichen“, so Kasten. „Seitens BASF unterstützen wir sie mit sicheren und leistungsstarken Produkten und massgeschneiderten Services.“

Über BASF
BASF steht für Chemie, die verbindet – für eine nachhaltige Zukunft. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Rund 112.000 Mitarbeiter arbeiten in der BASF-Gruppe daran, zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt beizutragen. Unser Portfolio haben wir in den Segmenten Chemicals, Performance Products, Functional Materials & Solutions, Agricultural Solutions und Oil & Gas zusammengefasst. BASF erzielte 2015 weltweit einen Umsatz von mehr als 70 Milliarden €. Weitere Informationen unter www.basf.com.

Letzte Aktualisierung 26. November 2018