TOP
14. April 2016
Schweiz
Presse

BASF gründet eigenständige Gesellschaft für ihre Pigmentaktivitäten

Mit der BASF Colors & Effects Switzerland AG hat die BASF mit Wirkung zum 1. Juli 2016 eine eigenständige Gesellschaft für ihre Pigmentaktivitäten in der Schweiz gegründet. Durch die Schaffung einer vollständig auf Pigmente fokussierten Organisation will die BASF die Herausforderungen in der Pigmentindustrie weltweit besser meistern.

Die BASF Colors & Effects Switzerland AG hat ihren Hauptsitz in Basel und eine Betriebsstätte in Monthey. Die Geschäftsführung der neuen BASF-Gesellschaft übernimmt Dr. Cédric Cossy. Er ist auch Standortleiter des BASF-Standorts Monthey, wo der Grossteil der Mitarbeitenden von BASF Colors & Effects Switzerland AG angesiedelt ist.

Rund 270 Mitarbeitende am Standort Monthey und rund 25 Mitarbeitende in Basel werden der BASF Colors & Effects Switzerland AG angehören. Die Verträge der BASF-Mitarbeitenden, die zur neuen Gesellschaft wechseln, werden unverändert auf die BASF Colors & Effects Switzerland AG übergehen.

Die Gründung der neuen BASF-Gesellschaft hat keinen Einfluss auf die Zahl der Mitarbeitenden an den Standorten Monthey und Basel.

Über BASF
BASF steht für Chemie, die verbindet – für eine nachhaltige Zukunft. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Rund 112.000 Mitarbeiter arbeiten in der BASF-Gruppe daran, zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt beizutragen. Unser Portfolio haben wir in den Segmenten Chemicals, Performance Products, Functional Materials & Solutions, Agricultural Solutions und Oil & Gas zusammengefasst. BASF erzielte 2015 weltweit einen Umsatz von mehr als 70 Milliarden €. Weitere Informationen unter www.basf.com.

 

Letzte Aktualisierung 26. November 2018