Cookies help us deliver our services. By using our services, you agree to our use of cookies. Learn more

Schweiz
Wer wir sind

BASF bringt Tageslicht tief ins Gebäude

Die Tageslicht-Umlenkfolie ermöglicht es, natürliches Tageslicht tief ins Gebäudeinnere zu bringen. Dazu wird die aus eingekapselten Mikrospiegeln bestehende Folie ins Fenster einlaminiert.

Tageslicht spielt in unserem Leben eine zentrale Rolle. Es regelt unsere innere Uhr, unseren Biorhythmus und ist von grosser Bedeutung für unser Wohlbefinden. Wir fühlen uns bei natürlichem Licht wohler, sind konzentrierter, arbeiten motivierter und sind weniger krankheitsanfällig. Da wir mehr als 90 Prozent unserer Zeit in Innenräumen verbringen, ist eine ausreichende Tageslichtversorgung und -qualität entscheidend.

Tageslicht-Umlenkfolie mit vielen Vorteilen

Die transparente Tageslicht-Umlenkfolie (Daylight Redirection Film, DRF) von BASF wird die Tageslichtversorgung in Gebäuden revolutionieren. Fenster werden in Zukunft nicht nur zum Wärmemanagement beitragen, sondern auch die Lichtlenkung steuern. Dazu wird eine Lichtlenkungsfolie in die Fenster einlaminiert, die aus Tausenden von eingekapselten Mikrospiegeln besteht. Das Licht wird an die Decke reflektiert und so in die Tiefe des Raums umgelenkt. Damit kann die Gebäudefläche, die mit Tageslicht versorgt wird, deutlich vergrössert und Energie eingespart werden.


Prinzip der Tageslicht-Umlenktechnologie

Die Tageslicht-Umlenktechnologie von BASF ist ein innovatives Angebot an die Glasindustrie. Sie ist das erste hochtransparente Lichtumlenksystem, das direkt in die Verglasung einlaminiert werden kann und bietet Vorteile sowie neue Funktionen – für alle Arten von Gebäuden und an fast jedem Ort:

Die Tageslichtautonomie in Gebäuden kann durch die Tageslicht-Umlenktechnologie im Durchschnitt um 66 Prozent verbessert werden; die Technologie ist generell anwendbar.  Damit kann der Einsatz von Kunstlicht in Büros und Wohngebäuden massiv reduziert, der Verbrauch von Primärenergie für künstliche Beleuchtung durchschnittlich um 38 Prozent verringert werden.

 

Die Tageslicht-Umlenkfolie wird ins Fenster einlaminiert. Dabei werden die ästhetische Gestaltung und die Transparenz des Fensters so weit möglich erhalten und gleichzeitig ein angenehmer, mit Tageslicht durchfluteter Raum geschaffen. Letztlich tragen die Fenster dazu bei, dass sich der Wohlfühlfaktor für Bewohner und Mitarbeitende deutlich verbessert.

Sun.

Der DRF-Prototyp in der NEST-Unit SolAce

Der Prototyp einer Isolierglaseinheit mit Tageslicht-Umlenktechnologie wurde zusammen mit einem Glashersteller gebaut und wird in der SolAce-Unit im NEST-Gebäude der Empa Dübendorf präsentiert. Die Dreifach-Isolierglaseinheit mit den Massen 67x100 cm weist einen hervorragenden Ug-Wert von 0,7 W/m2K auf. Das Produkt befindet sich noch in der Entwicklung; der ausgestellte Prototyp der ersten Generation ist ein manuell gebauter (laminierter) Machbarkeitsnachweis.

BASF Schweiz AG
Scouting & Incubation
c/o Empa – NO-Building
Überlandstrasse 129
8600 Dübendorf
Switzerland

nest@basf.com