Global
Karriere

Das BASF-Volontariat

In einer von Eilmeldungen, Digitalisierung und sozialen Medien geprägten Welt braucht erfolgreiche Unternehmenskommunikation Kontinuität. Dafür denken wir Kommunikation langfristig – sei es mit den eigenen Mitarbeitern, den Medien oder der Gesellschaft.

Unter diesem Grundgedanken steht das BASF-Volontariat.
Das Ziel jeder Ausbildung ist deshalb eine langfristige Übernahme. Wir suchen von Anfang an jeden Volontär mit Blick auf eine breite Einsetzbarkeit in folgenden Bereichen:

  • Unternehmenskommunikation
  • Marktkommunikation
  • Advocacy

Ihre Ausbildung erfolgt „on the Job“: Sie übernehmen spannende Aufgaben, leiten eigene Projekte und lernen intensiv das führende Chemieunternehmen der Welt kennen. Wir fördern Ihre Stärken und entwickeln diese weiter, zugeschnitten auf das spätere Einsatzgebiet. Das Volontariat bei BASF schafft so die perfekte Basis für eine Karriere im Bereich Public Relations und Kommunikation.

 

Philipp Heimbach

M.A. Kultur und Wirtschaft: Philosophie

Christine Reiner

M.A. Politische Wissenschaft

Lisa Betz

M.A. Literatur, Medien und Kultur der Moderne

Karina-Lilla Trzeciakiewicz

M.A. Medien- u. Kommunikationswissenschaften

Larissa Rohr

M.A. Politikmanagement

Was wir von Ihnen erwarten

Das Spektrum der unterschiedlichen Aufgaben und die drei Bereiche, in denen Sie das Volontariat absolvieren können, setzen verschiedene Kenntnisse und Fähigkeiten voraus. Je nach Schwerpunkt des Volontariats suchen wir Talente unterschiedlichster Fachrichtungen: Von Kommunikationswissenschaftler über Absolventen der Natur- und Wirtschaftswissenschaften, von Sozial- und Politikwissenschaftlern bis hin zu Geisteswissenschaftlern. Für uns zählt Ihre Leidenschaft für Kommunikation. Mitbringen sollten Sie auf jeden Fall:

  • Einen Master-Abschluss mit überdurchschnittlichen Studienleistungen
  • Idealerweise erste Erfahrungen im Bereich PR/Kommunikation durch einschlägige Praktika
  • Auslandserfahrung im Rahmen des Studiums durch Praktika oder Vergleichbares
  • Kommunikationssichere Englischkenntnisse – weitere Fremdsprachen sind ein Pluspunkt
  • Fähigkeit, auch komplexe Sachverhalte verständlich aufzubereiten
  • Eingängige, stilsichere Schreibe
  • Kreativität, Kommunikations- und Einfühlungsvermögen
  • Teamfähigkeit und Organisationstalent
  • Zielstrebigkeit und Leistungsorientierung

Welche Stationen beinhaltet das Volontariat

Je nach zukünftigem Einsatzgebiet durchläuft jeder Volontär andere Stationen. Den Großteil der Ausbildung verbringen die Volontäre in ihrem späteren Einsatzgebiet, wo sie von Anfang an intensiv in sämtliche Prozesse eingebunden sind und Projektverantwortung übernehmen. Sie werden dabei von unseren erfahrenen Betreuerinnen und Betreuern bei all ihren Aufgaben unterstützt und schnell in das Netzwerk der Kommunikateurinnen und Kommunikateure integriert.
Eine qualitativ hochwertige faktenbasierte journalistische Arbeitsweise stellt in Zeiten von Fake News für uns einen großen Wert dar. Deshalb erhalten alle Volontäre Einblicke in die journalistische Arbeitspraxis mit einem vierwöchigen Kurs an der Akademie für Publizistik in Hamburg. Zusätzlich hospitieren Sie relevanten externen Medien oder Agenturen und erlernen dabei für Sie und Ihre spätere Zielposition wichtige Fähigkeiten. Intern lernen Sie unseren Austausch mit den Medien in der Pressestelle von BASF kennen.

Wie hoch ist die Vergütung

Die Vergütung orientiert sich an der marktüblichen Ausbildungsvergütung für Volontäre. Zusätzlich bietet die BASF SE weitere attraktive Leistungen während des Volontariats.

Neugierig geworden? Dann senden Sie uns folgende Unterlagen

  • Ein Motivationsschreiben, weshalb Sie einen Kommunikationsberuf ergreifen und warum Sie in der chemischen Industrie tätig werden möchten (max. eine DIN A4-Seite)
  • Einen tabellarischen Lebenslauf
  • Zeugniskopien (inkl. Abiturzeugnis)
  • Journalistische Arbeitsproben

Wie kann ich mich bewerben

Wir suchen durchgehend je nach Bedarf Volontäre – Bewerben Sie sich mit Ihrem möglichen Einstiegstermin.

Haben Sie noch Fragen

Inhaltliche Fragen zum Volontariat beantwortet Daniela Reiss unter der Nummer: 0621 60-99186.
Für Fragen zum Bewerbungsprozess kontaktieren Sie bitte Recruiting Services Europe.