Global
Karriere

BASF Automation Days 2020

Datum

25. Nov. 2020

bis

27. Nov. 2020

Zum Kalender hinzufügen
BASF Automation Days 2020

Flyer mit weiteren Informationen:

Teilnahmebedingungen

Bewerbungsschluss: 31. Juli 2020 

Senden Sie Ihre Bewerbung (Lebenslauf, Motivationsschreiben und Notenübersicht) an automation-days@basf.com.

Die Kosten für Anreise, Hotel und Verpflegung übernimmt BASF. Weitere Informationen erhalten Sie nach einer erfolgreichen Online Anmeldung.

Rückblick Automation Days 2019

Fachvorträge, Anlagenbesichtigungen, Austauschmöglichkeiten mit Experten und Führungskräften – die Automation Days 2019 boten den Teilnehmern* drei abwechslungsreiche Tage.

 

Das Ziel der jährlich im November stattfindenden Automation Days: Studierenden, Promovierenden und Berufseinsteigern Einblicke in das breite Arbeitsgebiet der Automatisierungstechnik in der Chemie zu ermöglichen.

Auch 2019 hatten die Automation Days wieder viel zu bieten: Auf die Teilnehmer wartete ein abwechslungsreiches Programm mit Einblicken in das breite Arbeitsgebiet der Automatisierungstechnik. Vom 20. bis 22. November 2019 besuchten Studierende, Promovierende und Berufseinsteiger aus dem naturwissenschaftlichen Bereich und aus den Fachrichtungen Automatisierungs-, Elektro-, und Verfahrenstechnik die Veranstaltung in Ludwigshafen.

Womit beschäftigt sich die Automatisierungstechnik? Wie sieht die Zukunft aus und welche Herausforderungen sind zu erwarten? Diese und weitere interessante Fragen beantworteten BASF-Expertinnen und Experten in Fachvorträgen und intensiven Diskussionen gemeinsam mit der Gruppe.

Nach den Vorträgen gab es eine abwechslungsreiche Agenda: von einer Weinkellerführung, über Workshops bis hin zu intensiven Diskussionen war alles dabei. Natürlich durfte auch eine Werksrundfahrt mit anschließender Anlagenbesichtigung nicht fehlen.  Die Teilnehmer erlebten den BASF-Supercomputer QURIOSITY und besuchten die Acrylsäure-Fabrik der Acrylmonomere Mitte.

Während der Abendessen kamen die Teilnehmer auch mit Führungskräften von BASF ins Gespräch. Mit dabei waren unter anderem Joachim Birk, Leiter des Fachzentrums Automatisierungstechnik, Bernd Beßling, Leiter der Technical Expertise, sowie Olaf Abel, Leiter der Unterabteilung Electrical & Instrumentation und Peter Kühl, Leiter der Fachstellen in Schwarzheide.

* BASF verwendet der Lesbarkeit wegen im Text die männliche Form, eingeschlossen sind aber ausdrücklich alle Geschlechter.

Frau Evelyn Naudorf BASF