Global
Management Consulting

BASF Management Consulting – strategisch und wirkungsvoll beraten

Two consultants talking

Die Produkte der BASF werden in nahezu allen Branchen eingesetzt. Als Berater bekommen wir Einblicke in die unterschiedlichen Industrien unserer Klienten und treiben durch unsere gemeinsamen Projekte Veränderungsprozesse innerhalb der BASF wirkungsvoll voran. Unser Erfolg basiert auf unserem Wissen über die Konzernstrukturen sowie unserem ausgeprägten Verständnis für die Herausforderungen unserer Klienten.

Wir beraten effektiv und effizient mit starkem Fokus auf Strategieentwicklung – und oft mit einer hohen Sichtbarkeit für das Top-Management. Die BASF-Gruppe ist weltweit an über 350 Standorten aktiv. Um möglichst nah mit unseren Klienten zusammenzuarbeiten, bieten wir neben unserer Zentrale in Ludwigshafen (Deutschland) einen weiteren Standort in Monheim (Deutschland / bei Düsseldorf) sowie vier weitere Büros in Florham Park (USA / Bundesstaat New Jersey), São Paulo (Brasilien) sowie Hongkong und Singapur. Unsere internationalen Teams arbeiten gemeinsam daran, die Herausforderungen in den Geschäftsbereichen oder auf Unternehmensebene zu lösen. Bei besonders fachspezifischen Fragestellungen werden diese Teams zusätzlich von Fachexperten, sogenannten Subject Matter Experts, unterstützt.

BASF_Locations_DE.jpg

Wer wir sind

06608_Cuzik_D105

 

 

 

Sonali Jain

Der Wunsch, sich auf unerforschte Wege zu begeben, regelmäßig herausgefordert zu werden und auf eine bessere Welt hinzuarbeiten, treibt mich an. Mein unersättlicher Hunger nach Innovation und Nachhaltigkeit hat mich zu BASF Inhouse Consulting gebracht, einem Ort, an dem man alles erleben kann.

  • Mehr als drei Jahre Berufserfahrung
  • Master-Abschluss in Management an der Grenoble Ecole de Management in Frankreich mit den Schwerpunkten Innovation, Strategie und Unternehmertum
  • Verschiedene internationale Praktika in Wissenschaft und Industrie
  • Bachelor-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften (hons) von der Delhi University, Indien

Geboren und aufgewachsen in der Hauptstadt Indiens, nahm Sonalis Leben im Alter von 20 Jahren einen Wendepunkt, als sie beschloss, ins Ausland zu ziehen, um ihren MSc in Innovation, Strategie und Unternehmertum zu erwerben, nachdem sie sich von einem Online-Kurs "Foundations on Business Strategy, von der University of Virginia" hatte inspirieren lassen, der ihr eine neue Welt der ausländischen Bildung eröffnete.

Nach ihrem Umzug nach Europa hat sie nie zurückgeschaut. Es war eine lange Reise, um sich selbst zu entdecken. Sie hat in allen Arten von Organisationen gearbeitet, von Start-ups, kleinen, mittleren und großen Unternehmen. Sie erkundete nicht nur verschiedene Branchen (Chemie, Beratung, industrielle Hardware, Bildung), sondern auch verschiedene Geschäftsfunktionen (Projektmanagement, Innovationsberatung, Unternehmenscontrolling). Sonali interessiert sich sehr für den Bereich Innovation & Entrepreneurship und versucht daher immer wieder, sich in solchen Projekten innerhalb der BASF zu engagieren. Während sie nicht arbeitet, verbringt sie ihre Zeit gerne damit, herumzureisen, um Familie, Freunde zu besuchen, Europa zu erkunden, verschiedene Küchen und Kultur zu erleben und traditionelle Architektur zu genießen.  

Was ihr an der BASF-Inhouse-Beratung am meisten gefällt, ist die Kultur, das Miteinander, sowie die grenzenlosen Möglichkeiten, die einen schnellen Weg zur persönlichen Entwicklung bieten. "Ein Inhouse-Berater zu sein, hat den Vorteil, dass Sie verschiedene Branchen und Rollen ausprobieren können, bevor Sie sich für Ihren nächsten Schritt in der Karriere bei BASF entscheiden. Man entdeckt und entwickelt Interesse an Dingen, von denen man nicht wusste, dass sie existieren, und das ist für mich sehr motivierend", sagt sie.

06608_Cuzik_D105

 

 

Rakesh Mishra

Lernen und Wirkung sind zwei Wörter, die meinen Karriereweg am besten beschreiben. Bei BASF Management Consulting kann ich genau das tun – von Kolleginnen und Kollegen der BASF lernen, während ich an Projekten arbeite, die nicht nur für BASF, sondern auch für unsere Partner und Stakeholder eine nachhaltige Wirkung haben.

  • Ca. vier Jahre bei einer Top-Managementberatung
  • Zwei Jahre Unternehmensstrategie für ein Tech-MDAX-Unternehmen
  • Promotion in Molekularer Biophysik an der University of Pittsburgh

Ursprünglich aus Indien stammend, hatte Rakesh das Glück, auf der ganzen Welt zu leben, zu lernen und zu arbeiten. Nachdem er als Kind durch Indien gezogen war, ging er in die USA, um auf dem Gebiet der molekularen Biophysik zu promovieren. 

Während er an den Feinheiten der Physik arbeitete, die neurodegenerativen Erkrankungen zugrunde liegen, wurde Rakesh auch von Startups angezogen, die versuchten, Wissenschaft vom Labor in die reale Welt zu übersetzen. Dies war der Beginn einer beruflichen Laufbahn mit dem Ziel, Wissenschaft und Wirtschaft zu verbinden – das begann mit der Unternehmensberatung (wRakesh einige der gleichen hypothesenbasierten Problemlösungen, die in Forschungslabors verwendet werden, auf reale Geschäftsprobleme anwandte) und setzt sich bei BASF Management Consulting fort.

"Ein Unternehmen, das den Slogan „We create Chemistry“ lebt, lässt erkennen, wie tief die Wissenschaft in den Unternehmenswerten verwurzelt ist. Meine Beratungserfahrung half mir, reale Geschäftsprobleme anzugehen. Ich kann dieses Wissen jeden Tag auf Bereiche und Themen der Zukunft anwenden, die einem auf einem einzigartigen und fundierten wissenschaftlichen Erbe aufbauen." 

Während seiner bisherigen Karriere hat Rakesh immer nach Vielfalt in seinem Arbeitsumfeld gesucht. Als selbsternannter Nomade hat Rakesh in Indien, Dubai, Bangladesch, den USA und jetzt in Deutschland gearbeitet. Bei BASF Management Consulting arbeitet er mit Kollegen unterschiedlicher Nationalitäten zusammen, verteilt auf vier internationale Consulting-Niederlassungen auf der ganzen Welt und viele mehr in der größeren BASF-Organisation. 

"In dieser neuen post-Covid19-Normalität waren sich Kollegen auf der ganzen Welt noch nie näher. Wenn man zusammenarbeitet, merkt man, wie sehr wir uns auf einer gewissen Ebene alle ähnlich sind, wenn es um Antrieb und Motivation geht, aber es gibt immer diese einzigartige Perspektive oder die neue Art, etwas zu tun, die einen in jeder solchen Interaktion etwas Neues lernen lässt." 

Außerhalb der Arbeit ist Rakesh ein Feinschmecker, liebt das Reisen und sucht in der Regel nach Erfahrungen, die beides kombinieren.

_Z9A5360

 

 

Philipp Pfefferle

Projektarbeit in internationalen Teams mit herausfordernderen Aufgabenstellungen – das hat schon immer den Reiz der Beratung für unseren Senior Project Manager Philipp Pfefferle ausgemacht.

  • Mehrere Jahre Berufserfahrung in einer führenden Management-Beratung  
  • Master of Science in International Management (Trinity College Dublin) mit Auslandsaufenthalt in Shanghai, China (Fudan University)
  • Bachelor of Science in Technischer Betriebswirtschaftslehre (Universität Stuttgart / Hochschule Esslingen) mit Auslandssemester in Seoul, Südkorea (Hanyang University)
  • Mehrere Praktika im Bereich Management Consulting und Banking
  • Mehrere mehrmonatige berufliche Auslandsaufenthalte in USA und UK

Angefangen hat Philipp nach dem Studium der technischen BWL im Frankfurter Büro einer der weltweit führenden Unternehmensberatungen. Dort hat er Projekte in verschiedenen Industrien von Automotive über Energie bis zur Chemie durchgeführt. Mehrere Projekteinsätze haben ihn ins Ausland geführt: Beispielsweise hat er in den USA ein Post-Merger-Integrationsprojekt für einen führenden Chemiekonzern begleitet. Darüber hinaus hat er als Projektleiter diverse Projekte in Großbritannien zur Einführung neuer Organisationsstrukturen bei großen Konzernen geleitet.

Nach mehreren Jahren in der externen Beratungswelt ist Philipp im nächsten Karriereschritt in die Inhouse-Beratung eines führenden Energiekonzerns gewechselt. Dort hat er die Transformation in Richtung „Erneuerbare Energien“ mitgestaltet. In diesem Rahmen war Philipp unter anderem an einem Börsengang (IPO) und mehreren Carve-out-Projekten beteiligt und hat dabei Beraterteams geführt.

„Die spannenden Transformationsprozesse der Chemieindustrie hin zu mehr Nachhaltigkeit, die großartigen Entwicklungsmöglichkeiten und das starke Team haben mich von der BASF Inhouse Consulting überzeugt.“ Deshalb ist Philipp seit 2020 Teil des Management Consulting-Teams der BASF und hat im Rahmen seiner Projekte bereits verschiedenste Themen begleitet. Dazu gehört ein Projekt im Bereich der Energietransformation der BASF oder die Optimierung des Produktportfolios einer BASF-Geschäftseinheit.

Was Philipp besonders an der BASF Management Consulting gefällt, ist das Team: „Eine dynamische Truppe mit dem Anspruch, etwas zu bewirken – da macht die Arbeit Spaß!“ Besonders wichtig ist ihm ein ehrlicher, offener und professioneller Umgang untereinander und mit den Kunden.

Den Ausgleich zu seinen beruflichen Projekteinsätzen bekommt Philipp, wenn er Zeit mit seinen drei kleinen Töchtern verbringt. Philipp ist viel mit seiner Familie viel unterwegs, erkundet Deutschland und die Welt. Daneben liebt er das gemeinsame Kochen mit Freunden und Familie (sein Favorit: die indische Küche) und Bewegung in der Natur – vom Wandern bis zum Joggen.

Haben Sie Fragen?

Nutzen Sie einfach das Kontaktformular und geben Sie uns die Möglichkeit, Ihre Fragen persönlich zu beantworten. 

Kontakt aufnehmen