Global
Medien

Ausgezeichnete Rettungsaktion

00810114

Wie eine Burg mit Zinnen, Türmen, Säulen und kleinen Rundbögen verziert, thront das JN Petit Institut mit Bibliothek und Lesesaal im historischen Zentrum Mumbais. Es wurde von der Stifterin nach ihrem einzigen Sohn benannt, der den Namen Jamsetjee Nesserwanjee Petit trug.

Bei der Restaurierung wurden über zwei Jahre lang die schwerwiegenden Zersetzungsspuren außen wie innen akribisch beseitigt – ganz nah an den ursprünglichen Materialien. Der für die dekorativen Zimmerdecken verwendete Gipsputz wurde beispielsweise extra aus Paris importiert. Der UNESCO war das Projekt im Jahr 2015 die Asien-Pazifik-Auszeichnung für den Schutz von Kulturerbe wert.

B5GM0C

Verwandte Inhalte

02027113.0000

Langzeitkur gegen Alterung

587585556

Rundum erneuerter Sitz der Vereinten Nationen

578177327

Pendeln zwischen Atlantik und Pazifik