TOP
Global
Medien

Rundum erneuerter Sitz der Vereinten Nationen

Es ist die bislang teuerste Renovierung eines öffentlichen Gebäudes: 2,15 Milliarden $ kostete es, das 1952 bezogene UN-Hauptquartier in New York / USA zu modernisieren. Der Gebäudekomplex mit der weltberühmten grünblau schimmernden Glasfassade geht auf renommierte Architekten wie Le Corbusier, Oscar Niemeier und Wallace Harrison zurück. 

587585556
GA pm

Die Renovierungskosten beliefen sich auf das 30-fache der einstigen Baukosten. 2008 wurde mit der Radikalkur aus Entkernung, energieeffizienten Maßnahmen und technischer Modernisierung begonnen. Höchste Zeit: Bröckelnder Putz, zugige Fenster, veraltete Heizanlagen waren die eine Sache, Asbest und unzeitgemäßer Bau- und Brandschutz die andere. Formal steht der Komplex nicht unter Denkmalschutz, weil die überstaatliche Organisation keiner Behörde untersteht. Die historische Identität der Ikone sollte dennoch erhalten bleiben. Statt wie geplant nach fünf Jahren, wurden die Arbeiten erst im Jahr 2016 fertiggestellt.

Verwandte Inhalte

02027113.0000

Langzeitkur gegen Alterung

B5GM0C

Ausgezeichnete Rettungsaktion

578177327

Pendeln zwischen Atlantik und Pazifik