TOP
Jun 8, 2015
Global
Medien

BASF verkauft globales Paper Hydrous Kaolin Geschäft an Imerys

  • BASF fokussiert Geschäft auf Kaolin für industrielle Anwendungen
  • Transaktion beinhaltet Produktionsstandort in Wilkinson County/Georgia/USA
  • BASF stellt Kundenversorgung während Übergangsphase durch temporäre Auftragsfertigung sicher


BASF hat mit Imerys, einem führenden Hersteller von mineralischen Speziallösungen für die Industrie mit Sitz in Paris, einen Vertrag über den Verkauf ihres globalen Paper Hydrous Kaolin Geschäfts (PHK) abgeschlossen. Im September 2014 hatte BASF die Prüfung von strategischen Optionen für das PHK-Geschäft angekündigt.

Vorbehaltlich der Zustimmung durch die zuständigen Wettbewerbs­behörden wird der Abschluss der Transaktion im dritten Quartal 2015 erwartet. Über finanzielle Einzelheiten der Transaktion haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Imerys wird das globale PHK-Geschäft einschließlich eines kaolinverarbeitenden Produktionsstandortes in Wilkinson County/Georgia erwerben. Insgesamt werden 190 Positionen weltweit betroffen sein. BASF wird auf die betroffenen Mitarbeiter zugehen, um andere Beschäftigungsmöglichkeiten innerhalb des Unternehmens zu finden oder sie während der Übergangsphase angemessen zu unterstützen.

Diese Maßnahme ist Teil des aktiven Portfoliomanagements von BASF. Nach der Devestition wird das Kaolin-Geschäft auf seine führende Position in industriellen Segmenten fokussiert. Darüber hinaus wird BASF weiterhin Kaolin für Prozess-Katalysatoren herstellen.

„Dieser Schritt wird die Wettbewerbsfähigkeit unseres Kaolin-Geschäfts verbessern und trägt dazu bei, den Fokus auf wachstums­starke Kerngeschäfte zu richten”, sagte Dr. Shane Porzio, Vice President, Global Business Management Kaolin bei BASF. „Wir werden eng mit Imerys zusammenarbeiten, um einen reibungslosen Übergang für unsere Kunden zu gewährleisten.”

BASF wird für eine kurze Übergangsphase die Auftragsfertigung und weitere Dienstleistungen für Imerys übernehmen, um eine durch­gehende Belieferung von Kunden sicherzustellen.

Über BASF
BASF steht für Chemie, die verbindet – seit nunmehr 150 Jahren. Unser Portfolio reicht von Chemikalien, Kunststoffen, Veredlungsprodukten und Pflanzenschutzmitteln bis hin zu Öl und Gas. Als das weltweit führende Chemieunternehmen verbinden wir wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Mit Forschung und Innovation unterstützen wir unsere Kunden in nahezu allen Branchen, heute und in Zukunft die Bedürfnisse der Gesellschaft zu erfüllen. Unsere Produkte und Lösungen tragen dazu bei, Ressourcen zu schonen, Ernährung zu sichern und die Lebensqualität zu verbessern. Den Beitrag der BASF haben wir in unserem Unternehmenszweck zusammengefasst: We create chemistry for a sustainable future. BASF erzielte 2014 einen Umsatz von über 74 Milliarden € und beschäftigte am Jahresende rund 113.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. BASF ist börsennotiert in Frankfurt (BAS), London (BFA) und Zürich (AN). Weitere Informationen zur BASF im Internet unter www.basf.com.

P-15-247

P247/15
Mon, 8 Jun 2015

P247/15

Letzte Aktualisierung Jun 8, 2015