TOP
2. Juni 2017
Global
Medien

Gemeinsame Presseinformation

Ludwigshafen, Deutschland und Schanghai, China, 2. Juni 2017 – BASF hat eine Vereinbarung über den Verkauf des Produktionsstandorts für Elektrolyte in Suzhou, China, an Shenzhen Capchem Technology Co., Ltd. (Capchem), unterzeichnet. Capchem ist einer der führenden Anbieter von elektrochemischen Produkten und Funktionswerkstoffen. Der Abschluss der Transaktion wird innerhalb der nächsten 60 bis 90 Tage erwartet und ist von behördlichen Genehmigungen und sonstigen üblichen Abschlussbedingungen abhängig.

BASF verlagert ihren Fokus im Bereich Batteriematerialien auf Hochleistungskathodenmaterialien, für die das Unternehmen ein starkes Portfolio an Patenten und Technologien besitzt.

„Wir bündeln unsere Ressourcen dort, wo wir für weiteres Wachstum am besten aufgestellt sind, um unseren Kunden hochwertige Produkte anzubieten“, sagte Jeffrey Lou, Leiter der Geschäftseinheit Battery Materials innerhalb des BASF-Unternehmensbereichs Catalysts.

Der Erwerb der Produktionsanlage in Suzhou durch Capchem ermöglicht dem Unternehmen, seine Elektrolytkapazitäten zu erweitern, seinen internationalen Einfluss auszubauen und seine globale Führungsposition zu festigen.

„Diese Vereinbarung mit BASF ist ein Meilenstein für die Internationalisierung von Capchem. Heute ist Capchem Marktführer im Bereich Elektrolyte in China, und diese neue Unternehmung bringt uns nun auch weltweit in eine Führungsposition“, sagte Johnson Qin, Vorstandsvorsitzender von Capchem.

Finanzielle Einzelheiten der Transaktion werden nicht bekannt gegeben.

Über BASF
BASF steht für Chemie, die verbindet – für eine nachhaltige Zukunft. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Rund 114.000 Mitarbeiter arbeiten in der BASF-Gruppe daran, zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt beizutragen. Unser Portfolio haben wir in den Segmenten Chemicals, Performance Products, Functional Materials & Solutions, Agricultural Solutions und Oil & Gas zusammengefasst. BASF erzielte 2016 weltweit einen Umsatz von rund 58 Milliarden €. BASF ist börsennotiert in Frankfurt (BAS), London (BFA) und Zürich (BAS). Weitere Informationen unter www.basf.com.

Über den Unternehmensbereich Catalysts der BASF
Der Unternehmensbereich Catalysts der BASF ist der weltweit führende Anbieter von Umwelt- und Prozesskatalysatoren. Er bietet hervorragende Expertise bei der Entwicklung von Technologien zum Schutz der Luft, zur Produktion von Kraftstoffen und zur effizienten Herstellung einer Vielzahl von Chemikalien, Kunststoffen und anderen Produkten inklusive Batteriematerialien. Mit unserer branchenweit führenden F&E-Plattform, unserem leidenschaftlichen Streben nach Innovationen und unserem umfassenden Wissen über Edel- und Nichtedelmetalle, entwickelt der Unternehmensbereich Catalysts der BASF eigene, einzigartige Katalysatoren und Adsorbentien, die unseren Kunden helfen, noch erfolgreicher zu sein. Weitere Informationen über den Unternehmensbereich Catalysts der BASF sind online verfügbar unter  www.catalysts.basf.com.

Über den Geschäftsbereich Lithium-ion Battery Chemical Materials von Capchem
Lithium-ion Battery Chemical Materials ist der größte Geschäftsbereich von Capchem. Mit hervorragenden Technologieforschungs- und Entwicklungsfähigkeiten, verfeinerten Produktionsmangagementstufen, qualitativ hochwertiger Fähigkeiten zur Qualitätssicherung und integrierten Lösungen für Kunden, hat arbeitet Capchem weltweiten mit Kunden für Lithium-Ionen-Batterien zusammen und hat eine internationale Führungsposition in der Industrie. Weitere Informationen über Capchems Geschäftsbereich Lithium-ion Battery Chemical Materials finden Sie auf www.capchem.com.

Über Capchem
Capchem ist ein technologiebasiertes Unternehmen, spezialisiert auf die Forschung und Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Serviceleistungen von neuen Elektrochemikalien und Funktionswerkstoffe mit Sitz in Shenzhen, China. Produkte von Capchem sind in die vier Serien Batteriematerialein für Lithium-Ionen-Batterien, chemische Materialien für Kondensatoren, organische Fluor-Chemikalien und Halbleiter-Chemikalien aufgeteilt. Mit der globalen Spitzenproduktion, der Produktqualität und der Technologieentwicklungsfähigkeit bietet Capchem umfangreiche Dienstleistungen für globale Kunden in verschiedenen Bereichen wie Lithium-Ionen-Batterien, Aluminium-Elektrolyt-Kondensatoren, Superkondensatoren, LCD-Panels, Halbleiter, Pharma und so weiter. Capchem wurde am 8. Januar 2010 in der Shenzhen Stock Exchange (SZE) gelistet. Weitere Informationen über Capchem finden Sie auf www.capchem.com.

Presse Ansprechpartner:

BASF SE

Sarah Engeßer
BASF Catalysts
Phone: +49 621 60-79819
E-mail: sarah.engesser@basf.com



CAPCHEM

Zuo Liang
Phone: +86-755-8992-4512
E-mail: stock@capchem.com

P-17-218

Letzte Aktualisierung 2. Juni 2017