Fachpresse  |  27. März 2018
Global
Medien

Mit High-Speed zur Verpackung

Neues Verpackungsprodukt Styropor® P 24 Speed mit kürzeren Zyklus- und Lagerzeiten
BASF bietet ab sofort eine neue Kunststoff-Type für die Herstellung von Schaumstoff-Verpackungen aus EPS (expandierbares Polystyrol) an. Die Produkte der Styropor®-P-24-Speed-Reihe zeichnen sich durch einen auf rund 4,8 Prozent reduzierten Pentangehalt aus. Dadurch verkürzen sich die Zyklus- und Zwischenlagerzeiten.  Für die Variante Styropor P 324 Speed ergibt sich bei einer Dichte von 25 Gramm pro Liter im Vergleich zu Styropor P 326 eine um bis zu 50 Prozent kürzere Druckabbauzeit bei mittlerem Bedampfungsdruck.

 

Leichte Verarbeitung zu Lebensmittel- und E/E-Verpackungen
Ebenso wie der Klassiker Styropor P 26 ist die neue Styropor-Variante für die Verpackung von Lebensmitteln zugelassen, mechanisch hoch belastbar sowie sehr biege- und druckfest. Sie lässt sich gut verschweißen und hat eine gleichmäßige Oberfläche. Wie alle Styropor-Granulate für die Verpackung kommt das neue Styropor P 24 Speed ohne Flammschutzmittel aus und eignet sich besonders für die Herstellung von dünnwandigen technischen Formteilen, sowie für Lebensmittelverpackungen und Kühlboxen. Das Material ist in drei Perlgrößen zwischen 0,4 und 1,3 mm erhältlich. Durch das neue Produkt komplettiert BASF ihr EPS-Portfolio für die Verpackungsindustrie.

 

Über den Bereich Performance Materials der BASF
Der Bereich Performance Materials der BASF bündelt das gesamte werkstoffliche Know-how der BASF für innovative, maßgeschneiderte Kunststoffe unter einem Dach. Der Bereich, der in vier großen Branchen – Transportwesen, Bauwirtschaft, industrielle Anwendungen und Konsumgüter – aktiv ist, verfügt über ein breites Portfolio von Produkten und Services sowie ein tiefes Verständnis für anwendungsorientierte Systemlösungen. Wesentliche Treiber für Profitabilität und Wachstum sind unsere enge Zusammenarbeit mit den Kunden und ein klarer Fokus auf Lösungen. Starke F&E-Kompetenzen bilden die Basis für die Entwicklung innovativer Produkte und Anwendungen. 2017 betrug der weltweite Umsatz des Bereichs Performance Materials 7,7 Milliarden €.

Mehr Informationen im Internet unter:
www.performance-materials.basf.com

Über BASF
BASF steht für Chemie, die verbindet – für eine nachhaltige Zukunft. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Mehr als 115.000 Mitarbeiter arbeiten in der BASF-Gruppe daran, zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt beizutragen. Unser Portfolio haben wir in den Segmenten Chemicals, Performance Products, Functional Materials & Solutions, Agricultural Solutions und Oil & Gas zusammengefasst. BASF erzielte 2017 weltweit einen Umsatz von 64,5 Milliarden €. BASF ist börsennotiert in Frankfurt (BAS), London (BFA) und Zürich (BAS).

Weitere Informationen unter www.basf.com.

 

P-18-152

Dr. Sabine Philipp
+49 621 60-43348
Daniela Kraus
+49 621 60-48757
The new Styropor® P 24 Speed packaging raw material from BASF makes it even easier to manufacture thin-walled technical foam mouldings as well as cool boxes and food packaging: thanks to its lower blowing agent content, the new material offers substantially reduced cycle and intermediate conditioning times. - Photo: BASF

The new Styropor® P 24 Speed packaging raw material from BASF makes it even easier to manufacture thin-walled technical foam mouldings as well as cool boxes and food packaging: thanks to its lower blowing agent content, the new material offers substantially reduced cycle and intermediate conditioning times. - Photo: BASF

Letzte Aktualisierung 27. März 2018