TOP
Global
Produkte

280 Meter reaktionsfähige Architektur

Singapur ist nicht nur Asiens Smart City Nr. 1, sondern gilt nach Kopenhagen als Vorzeigestadt, wenn es um die Vernetzung von Nachhaltigkeit, Alltagsleben, Berufswelt und Infrastruktur geht. Bis 2022 will der Stadtstaat eine „Smart Nation“ sein – ein Ziel, das nicht zuletzt mit Hilfe des Internet-of-Things erreicht werden soll, das Datensammlung und -steuerung für alle Aspekte des Alltags vernetzt. Kein Wunder also, dass neue Bauprojekte diesen Ansprüchen bereits entsprechen: Ein 280 Meter hoher Wolkenkratzer, gemeinsam entworfen von Bjarke Ingels Group (BIG) und Carlo Ratti Associati (CRA), berücksichtigt die ambitionierten Ziele. Das Gebäude soll in der 88 Market Street im Central Business District entstehen und wird mit 51 Stockwerken eines der größten Hochhäuser Singapurs werden. Auf 93.000 m2 verwachsen Wohn- und Einkaufsflächen mit Bürolösungen, die von den Designern als „Büros der Zukunft“ bezeichnet werden. Die integrierte Technik aus Sensoren, dem Internet-of-Things und künstlicher Intelligenz soll Bewohnern und Nutzern des Hochhauses den Aufenthalt so komfortabel wie möglich gestalten. Neben dem Fokus auf eine bedarfsgesteuerte, reaktionsfähige Architektur, stehen auch die Natur sowie die Aufwertung einer Bestandsfläche im Mittelpunkt des Designs: BIG und CRA transformieren ein ehemaliges Parkhaus aus den 80er Jahren. Dies soll durch eine besondere Fassade gelingen, deren offene Elemente den Eindruck vermitteln, aus ihr würden Bäumen hervorbrechen. Dahinter liegen sowohl im Erdgeschoss, als auch auf mittlerer Ebene und auf dem Dach grüne Oasen, die Bewohnern und Nutzern als Orte der Ruhe, Erholung und Gemeinsamkeit dienen. 2021 soll das neue Vorzeigeprojekt der „Smart Nation“ Singapur fertig gestellt werden.

Letzte Aktualisierung 11. März 2018