TOP
Global
Produkte

Ein Stück Paris in Abu Dhabi

500 Meteröstlich des Hafens von Abu Dhabi liegt die Insel Saadiyat: Hier wurde im November 2017 das Abu Dhabi Louvre eröffnet. Durch Aufschüttungen erweitert, bietet Saadiyat heute Platz für zahlreiche Kultureinrichtungen – die neueste ist das von Stararchitekt Jean Nouvel entworfene Museum. Der Komplex ist Teil einer 2007 vereinbarten Zusammenarbeit zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten und Frankreich. Die Kooperation umfasst neben französischen Museumsleihgaben auch den Austausch von Expertise – und die Nutzungsrechte für den berühmten Namen „Louvre“ über die nächsten 30 Jahre. Eingeweiht wurde das neue Museum nach einer Planungs- und Bauzeit von mehr als zehn Jahren am 8. November. Unter einer 180 Meter langen Kuppel beherbergt das Abu Dhabi Louvre in zwölf Galerien und auf mehr als 6.000 m2 die nach eigener Aussage erste Ausstellung mit universellem Anspruch in der arabischen Welt.

Jean Nouvel hat für den Komplex moderne Architektur mit der Tradition arabischer Bauten verbunden. Getrennt stehende Quader beherbegen unterschiedliche Ausstellungen – und sollen mit ihren Flachdächern und den dazwischenliegenden Gassen an eine arabische Altstadt erinnern. Ein Kuppeldach aus 7.850 einzelnen Metallsternen erzeugt eine einzigartige Stimmung: Der französische Starkarchitekt spricht von einem „Regen des Lichts“, den die Sonnenstrahlen beim Durchdringen der schattenspendenden Struktur erzeugen.

Letzte Aktualisierung 26. Januar 2018