Global
Wer wir sind

Digitalisierung

Zeitalter der Superhirne


Die Digitalisierung bietet uns große Chancen. Durch die Nutzung von digitalen Technologien und Daten schaffen wir zusätzlichen Mehrwert für unsere Kunden und steigern die Effizienz und Effektivität unserer Prozesse. Finden Sie heraus, wie Super- und Quantencomputer Wirtschaft und Gesellschaft verändern.

Erfahren Sie, was das für BASF bedeutet.

basf_smart_cities_title.jpg

Mensch und Maschine

Reportage in the U1208 Lab at Inserm, which studies cognitive sciences and robot-human communication. The team works with two robots. With Pepper, research is oriented to its autobiographical memory and interactions with humans. The robot is taught to access its memories and give them meaning. The clinical application desired is the accompaniment of elderly people and social interaction around past, shared experiences. Tests carried out follow an established protocol: initial contact between the elderly person and the robot thanks to a pre-programed dialog created by the person?s friends and family, a way of starting the relationship. Next comes the interaction, then the appraisal, a dialog between the robot and human on the time spent together. This work was presented at the Lisbon Congress in August 2017.



- 28.07.2017



It is in the duty of the user of the image to clear prior to usage if any Third Party rights preclude the intended use. | Editorial use only

Released for Countrygroups: Germany, Austria, Switzerland

Was bedeutet künstliche Intelligenz?

Künstliche Intelligenz – was bedeutet das? Und welchen Einfluss hat sie auf uns Menschen? Vier Thesen zum neuen Verhältnis von Mensch und Algorithmen.

Mehr erfahren

Supercomputer

Die Antwort auf alle wichtigen Fragen des Lebens ist eigentlich ganz einfach. „42“ lautet sie, berechnet in 7,5 Millionen Jahren vom Supercomputer „Deep Thought“ im Science-Fiction-Roman „Per Anhalter durch die Galaxis“.

Mehr erfahren
quantumrcomputer_face.jpg

Quantencomputer

Es ist ein silbern glänzender Zylinder, in dem sich der Schatz befindet: Qubits, von einer Heliumpumpe auf minus 273 Grad Celsius gekühlt. Wie arbeitet ein Quantencomputer?

Mehr erfahren
Barbara_Grosz_BASF_148.jpg

Unterstützen, nicht ersetzen

Künstliche Intelligenz wird den Menschen unterstützen, nicht ersetzen. Higgins-Professorin Barbara Grosz erklärt, warum alles andere auch ein Fehler wäre.

Lesen Sie das Interview

Klug denken. Klug handeln.

Entdecken Sie, was Smart Manufacturing, Smart Innovation und Smart Supply Chain für uns bedeuten.

Ion microtrap. Ion trap (on microchip at centre) with lasers shining on it. An ion trap uses magnetic and electric fields to trap charged atomic particles, or ions, in a confined space. While in the trap the quantum states of the ions can be manipulated, with the laser inducing coupling between the ions. This ion trap is being developed for use in quantum computing, where the particles are used to store and process information. Photographed at the National Physical Laboratory, Teddington, UK.

Smart Manufacturing 

Durch den Einsatz von digitalen Technologien und die Nutzung von Daten erhöhen wir die Effektivität unserer Anlagen und die Effizienz unserer Produktionsprozesse. Die Verknüpfung von Produktions- und Geschäftsprozessen ermöglicht uns, schneller und besser Entscheidungen zu treffen. 

Erfahren Sie mehr
subwebsite-stage-aeromobil.jpg

Smart Innovation

Wir stärken unsere Innovationskraft, indem wir die Möglichkeiten der Digitalisierung voll ausschöpfen. Daten helfen uns, neue Innovationsfelder zu erschließen. In unseren F&E Aktivitäten werden wir schneller und unser Angebot können wir besser auf die spezifischen Kundenanforderungen einstellen. 

Erfahren Sie mehr
SmartEnergy.capture.PNG

Smart Supply Chain

Wir steigern die Effektivität und Effizienz unserer Supply Chain, indem wir uns stärker mit unseren Kunden, Lieferanten und Partnern vernetzen, Daten austauschen und damit die Transparenz in der gesamten Lieferkette erhöhen.

Erfahren Sie mehr