Global
Wer wir sind

Energetische Sanierung von Altbauten

Durch die Verbesserung der Isolierung von Häusern aus den 1930er-Jahren mit unseren modernen, innovativen Werkstoffen können wir ganze Städte energieeffizienter machen.

Das Brunckviertel ist ein Wohngebiet vor den Toren des BASF-Standorts in Ludwigshafen mit einem Gebäudebestand aus den 1930er-Jahren. Das erfolgreiche Sanierungsprojekt zur Modernisierung und Verbesserung der Energieeffizienz ist inzwischen weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt. Mit dem ersten 3-Liter-Haus Deutschlands konnte BASF Wohnen + Bauen zeigen, was bei der Modernisierung bestehender Gebäude mit innovativen Baustoffen möglich ist. 

smart_cities_Better_homes_Passive_house.jpg
Aufgeschäumtes Neopor® ist federleicht: Mit einem Griff in die silbergrauen Kugeln kontrolliert ein Mitarbeiter das Ergebnis des Vorschäumens.      Abdruck honorarfrei. Copyright by BASF.

Foamed Neopor® is as light as a feather: an operator feels the silver-gray beads to check the results of the prefoaming process.       Print free of charge. Copyright by BASF.

Mit unseren Neopor®-Dämmstoffen wurden das Dach, die Außenfassade und die Decke des Kellers gedämmt, was dazu beitrug, den jährlichen Wärmebedarf pro Quadratmeter auf 30 kWh zu senken – eine Reduzierung um 80 %. Neben der Steigerung der Energieeffizienz lag der Schwerpunkt des Projekts auch auf der Berücksichtigung neuer Anforderungen an das Wohnen.