Global
BASF New Business GmbH

Über uns

Die BASF New Business GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der BASF SE. Unsere Mission ist es, neue Geschäftsfelder kommerziell zu erschließen, die außerhalb des bisherigen Kerngeschäfts liegen, aber einen Bezug zur Chemie haben. Dazu identifizieren wir die vielversprechendsten Marktchancen und kommerzialisieren beschleunigt Geschäftsideen mittels Startup ähnlicher Strukturen und Methoden sowie unter Einsatz von Venture Capital.

Mit unserer Arbeit schaffen wir Mehrwerte für bestehende und/oder potenzielle Kunden. Dazu identifizieren wir signifikante, bis dato ungelöste Fragestellungen der Kunden, für die wir dann – bevorzugt gemeinsam mit kompetenten internen und externen Partnern - individuelle und passgenaue Lösungen entwickeln.

Dazu haben wir ein Arbeitsumfeld für den Einsatz agiler Methoden und iterativer Geschäftsexperimente geschaffen. Dies erlaubt uns Ideen schnell zu Demonstratoren oder Prototypen zu entwickeln und diese bereits ab der Frühphase kontinuierlich am Markt zu testen. Die Rückmeldung der Kunden hilft uns, frühzeitig und zielgenau Produkte, Technologien bzw. Lösungen mit hohem Reifegrad, großer Attraktivität und individuellem Nutzen für die jeweilige Zielgruppe zu schaffen. Damit steigern wir signifkant die Erfolgswahrscheinlichkeit im Markt.

Analog zu diesem Prozess ist unsere Organisation aufgestellt. Ausgangspunkt in der Frühphase sind kleine, flexible Teams, die wir im weiteren Verlauf des Geschäftsaufbaus personell verstärken und in Startup ähnliche Strukturen überführen. Unsere Mitarbeiter zeichnen sich durch ein hohes Maß an unternehmerischem Engagement, Eigeninitiative und Flexibilität aus. Diese Eigenschaften gehen mit themenspezifischer Industrie- oder Fachexpertise einher.

Unsere offene Innovationskultur ist die Grundlage für den intensiven Austausch und die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unserem Netzwerk aus internen und externen Partnern. Bereits ab der Frühphase beziehen wir Hochschulen, Institute, öffentliche Förderprojekte oder Unternehmen in den Entwicklungsprozess ein. Diese Kollaborationen eröffnen uns zusätzliche Möglichkeiten, Ideen schneller und erfolgreich auf dem Markt zu etablieren.

Organisation

Rund 80 Mitarbeiter am Stammsitz in Ludwigshafen sowie zahlreiche weitere Mitarbeiter in BASF Tochtergesellschaften - wie BASF 3D Printing Solutions und Innofil3D - arbeiten weltweit für die BASF New Business in Deutschland, Europa, USA und Asien. Analog der Phasen des Innovationsprozesses unterteilt sich das Team in die Einheiten „Foresight & Scouting“, den "Chemovator" sowie „Business Build-Up“. Sie kooperieren eng mit zahlreichen externen Partnern entlang der Wertschöpfungskette sowie konzerneigenen Forschungszentren und Geschäftseinheiten der BASF.

Zunächst identifiziert unsere Gruppe „Industry Foresight“ attraktive Zukunftsmärkte und Kunden. Im Anschluss entwickelt die Gruppe „Scouting" Lösungsideen sowie Geschäftskonzepte zur Erschließung dieser Industriesegmente. Die anschließende Inkubation erfolgt dann im "Chemovator". Erfolgreich validierte Geschäftspläne werden schließlich von der Einheit „Business Build-Up“ mit Hilfe Startup ähnlicher Strukturen skaliert - entweder direkt als Teil der BASF New Business oder innerhalb einer eigenständigen Tochtergesellschaft der BASF New Business.

Unterstützt wird die BASF New Business bei ihren Aktivitäten von der BASF Venture Capital, die sich auf drei strategische Fokusbereiche konzentriert. Für die BASF eröffnet die Tochtergesellschaft über Beteiligungen an Startups den Zugang zu innovativen Technologien und Materialien im Bereich der Chemie. Zudem investieren die Venture Capital-Experten in Startups die neue, insbesondere digitale Geschäftsmodelle entwickeln. Dritter Fokusbereich sind sogenannte "Game Changer"-Startups, also junge Unternehmen die an disruptiven Innovationen mit hoher Relevanz für die gesamte chemische Industrie arbeiten. Entwickelt sich das Investment positiv, prüfen wir regelmäßig die Übernahme dieser Startups.

Guido-Voit.jpg

"In Zeiten sich schnell verändernder Märkte müssen wir Trends noch früher erkennen. Produkte und Technologien, die morgen gefragt sind, müssen heute schon auf den Weg gebracht werden. Dazu ist es notwendig, Trends noch früher aufzugreifen, zu priorisieren und konsequent im Sinne der Kunden und der BASF gewinnbringend in Geschäftserfolg umzusetzen. Gemeinsam mit Ihnen möchte sich unser hoch motiviertes Team in der BASF New Business GmbH und der BASF Venture Capital GmbH dieser Herausforderung stellen."

Dr. Guido Voit, Managing Director, BASF New Business GmbH

Werden Sie Teil des besten Teams

Sie finden bei uns spannende Einsatzbereiche bei der Realisierung neuer Geschäftsfelder für die BASF

Bewerben Sie sich hier