TOP
Global
BASF New Business GmbH
Global
BASF New Business GmbH

NAS®-Batterien – Konzipiert für die stationäre Energiespeicherung

NAS®-Batterien sind speziell für die stationäre Energiespeicherung entwickelt und bieten eine Reihe überlegener Eigenschaften.

Hohe Energie

Ein einzelner NAS®-Batteriecontainer kann bis zu 1,2 MWh Energie speichern. Durch die Kombination mehrerer Container lässt sich das Gesamtmenge des Systems auf einfache Weise auf ein Vielfaches erweitern.

Entladezeit von 4–8 Stunden

Mit einer Entladezeit von 4–8 Stunden eignen sich NAS®-Batterien sehr gut für Langzeitspeicheranwendungen, wie etwa die zeitversetzte Nutzung der Energie zum Ausgleichen von Bedarfsspitzen, oder aber auch die Verzögerungen beim Ausbau von Stromnetzen.

Lange Lebensdauer: 15 Jahre / 4.500 Zyklen

Dank ihrer langsamen Degradation sind NAS®-Batterien bis zu 15 Jahre bzw. über 4.500 Betriebszyklen hinweg hoch funktionsfähig (je nachdem, was früher eintritt).*

Abhängig von der Entladungstiefe. Vorbehaltlich der Einhaltung der Wartungszyklen sowie weiterer technischer Anforderungen.

Erhöhte Sicherheit

Da Sicherheit oberste Priorität hat, erfüllen die NAS®-Batterien von NGK Insulators, Ltd. die höchsten Sicherheitsstandards. TÜV Rheinland hat im Auftrag der BASF ein Sicherheitsaudit durchgeführt. Eine Zusammenfassung des Auditberichts finden Sie hier.

Umweltverträglichkeit  

Alle Materialien, die in den von NGK Insulators, Ltd. hergestellten NAS®-Batterien verwendet werden, sind auf der Erde reichlich vorhanden und können leicht wiederverwendet oder recycelt werden. 

Schnelle Reaktionszeit

In Kombination mit einem schnellen Energieumwandlungssystem können die NAS®-Batterien binnen Millisekunden reagieren.

Geringer Wartungsaufwand

Die Batterie benötigt nur minimale präventive Wartungsarbeiten.

Klimaunabhängige Technologie

NAS®-Batterien können in allen Klimazonen eingesetzt werden.

Zuverlässigkeit

Seit mehr als 15 Jahren haben sich NAS®-Batterien im Einsatz als zuverlässige Lösungen erwiesen.