TOP
5. August 2016
Global
Grenzach

Spritzen, Schläuche und viel Wasser

  • Ferienspaß für Kinder bei der BASF-Werksfeuerwehr
  • Sommerferien-Kinderprogramm Grenzach-Wyhlen bei der BASF zu Gast

„Wer weiß, welche Telefonnummer ihr wählen müsst, wenn es bei euch zu Hause brennt?“ Vor Peter Gerbel, Leiter der BASF- Werksfeuerwehr in Grenzach, schießen 30 winkende Arme in die Höhe. “Ich weiß es, ich weiß es“, rufen die Kinder lautstark durcheinander. Schnell sind sich alle einig und Gerbel nickt anerkennend: „Eins-Eins-Zwei“, ist die richtige Antwort.

Im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde Grenzach-Wyhlen hatte die BASF-Werksfeuerwehr rund 40 Jungen und Mädchen zu einem Erlebnisnachmittag in die BASF nach Grenzach eingeladen. Und zu erleben gab es bei der Werksfeuerwehr an diesem Tag eine ganze Menge.

Beim Rundgang durchs Gerätehaus wurden Helme probiert, eine Atemschutzmaske aufgezogen und die Prüfung von Löschgeräten verfolgt. Auch die Praxis kam nicht zu kurz. Von der Kübelspritze, einem Strahlrohr bis hin zum großen Wasserwerfer konnten die „Feuerwehrminis“ alles ausprobieren, was ihnen großen Spaß machte. Die Freude war auch riesig, als sich die Kinder – sicher angeschnallt – in ein Feuerwehrauto setzen und mit Blaulicht über das Werksgelände fahren durften. Sie winkten strahlend aus dem Fenster und hielten sich die Ohren zu, als der Fahrer das Martinshorn ertönen ließ. Höhepunkt und eindeutig Platz 1 der Erlebnis-Hitparade war schließlich das Wettlöschen mit echten Schläuchen, Spritzen und viel Wasser und Löschschaum. Kein Kind und kein Floriansjünger kam trocken davon. Klar, dass nach so viel Einsatz auch eine Abkühlung in Form von Eis und Getränken nötig war. Und als Anerkennung gab es zum Schluss für alle eine Urkunde als „Junior- Feuerwehr-Inspektor“.

BASF Grenzach GmbH

An ihrem Standort in Grenzach entwickelt und produziert die BASF Inhaltstoffe für die Kosmetik- und Körperpflegeindustrie. Dazu gehören Wirkstoffe für Mund- und Körperpflegeprodukte sowie innovative UV-Filter für Kosmetika. Am BASF-Standort Grenzach sind rund 200 Mitarbeiter beschäftigt. Weitere Informationen zur BASF Grenzach GmbH unter www.basf-grenzach.de.

Über BASF

BASF steht für Chemie, die verbindet – für eine nachhaltige Zukunft. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Rund 112.000 Mitarbeiter arbeiten in der BASF-Gruppe daran, zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt beizutragen. Unser Portfolio haben wir in den Segmenten Chemicals, Performance Products, Functional Materials & Solutions, Agricultural Solutions und Oil & Gas zusammengefasst. BASF erzielte 2015 weltweit einen Umsatz von mehr als 70 Milliarden €. Weitere Informationen unter www.basf.com.

Spritzen, Schläuche und viel Wasser

Spritzen, Schläuche und viel Wasser

Letzte Aktualisierung 22. Februar 2019