Regionale Presse  |  7. Juni 2022
Global
Münster

Kuratorinnen-Führung durch die Kabinettausstellung im Museum für Lackkunst

Dr. Patricia Frick, Kuratorin des Museums, bietet am 11. Juni jeweils um 13.00 und um 15.00 Uhr eine Führung durch die Kabinettausstellung „In Szene gesetzt“ an. Sie freut sich ganz besonders, den Besucherinnen und Besuchern Einblicke in das Werk der Künstlerin und der Künstler zu geben, die sie alle persönlich kennt. 

 

Anmeldungen nimmt das Team des Empfangs gerne telefonisch unter der Nummer 0251/41851-22 von Dienstag bis Sonntag in der Zeit von 12.00 bis 18.00 Uhr entgegen.

 

Noch bis 12. Juni werden im Museum für Lackkunst die Werke vier zeitgenössischer koreanischer Künstler einem im vergangenen Jahr restaurierten, mit Einlegearbeiten aus Perlmutt verzierten Kasten aus der Joseon-Dynastie (1392–1910) gegenübergestellt. Die vier Künstlerinnen und Künstler sind alle auch Universitätsprofessorinnen und -professoren, die das Fach „Lack“ unterrichten. Sie verbindet, dass sie bei ihren Werken auch auf traditionelle Gestaltungs- und Veredelungstechniken des Lackkunsthandwerks zurückgreifen. Dazu gehören Einlegearbeiten aus Perlmutt oder die Trockenlacktechnik, die die Herstellung großer und zugleich federleichter Objekte ermöglicht. Die Lackschichten werden bei dieser Technik nur auf einem mit Lack getränkten Textilgewebe aufgebaut. Alle Künstlerinnen und Künstler zeichnen sich dennoch durch einen individuellen Stil aus, der sich deutlich von traditionellen Formen und Motiven der koreanischen Lackkunst abhebt.

 

Adresse: 
Windthorststraße 26
48143 Münster
Tel. 0251 / 418510
www.museum-fuer-lackkunst.de 
www.facebook.com/Museum.fuer.Lackkunst
www.instagram.com/museumfuerlackkunst

 

Das Museum für Lackkunst

Das Museum für Lackkunst, eine Einrichtung von BASF am Standort Münster, beherbergt eine weltweit einzigartige Sammlung von Lackkunst aus Ost- und Südostasien, Europa und der islamischen Welt mit Objekten aus über zwei Jahrtausenden. Sonderausstellungen vertiefen Einzelaspekte der traditionellen wie der zeitgenössischen Lackkunst.  

 

Öffnungszeiten

Das Museum ist dienstags bis sonntags sowie an gesetzlichen Feiertagen von 12.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Führungen durch die Sonderausstellung finden dienstags und samstags um 15.00 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

 

Pressekontakt
Julia Kroker
Marketing und Kommunikation 
Tel.: +49 2501 14-3233
Fax: +49 2501 14-713233
E-Mail: julia.kroker@basf.com

Julia Kroker
Julia Kroker
Germany Site Communications