Global
Schwarzheide

50 Jahre Polyurethane am Standort Schwarzheide

Sie sorgen dafür, dass die Getränke im Kühlschrank kühl bleiben. Sie machen Autos durch ihre Eigenschaften leichter und leiser. Sie sorgen für den richtigen Grip beim Sportschuh – Polyurethane begegnen uns in vielen Produkten unseres täglichen Lebens. Seit 50 Jahren werden am Chemiestandort Schwarzheide die Komponenten hergestellt, aus denen jene Produkte entstehen.

Fotograf: Kai Abresch, www.kai-abresch.de

Ein Grund zum Feiern

Bei einer Festveranstaltung am 9. September werden Vertreter aus Politik und Wirtschaft und aus dem Unternehmensbereich Performance Materials sowie ehemalige und aktive Mitarbeitende auf fünf Jahrzehnte Polyurethan-Produktion am Lausitzer Standort zurückblicken. In einer Podiumsdiskussion rücken ehemalige und aktive Mitarbeitende die Anfänge der PU-Produktion und die damit verbundenen Herausforderungen in den Fokus und zeichnen die Entwicklung des PU-Komplexes nach der Übernahme des Werkes durch BASF bis zur Gegenwart nach.

Besonderer Dank gilt den Mitarbeitende des Unternehmens. Das 50. Jubiläum nimmt die BASF Schwarzheide GmbH zum Anlass, Mitarbeitende und deren Familien am 11. September zu einem Familientag einzuladen. Bei Werksrundfahrt und exklusiven Rundgängen in den drei Anlagen des PU-Komplexes erfahren die Gäste beispielsweise Wissenswertes rund um den Standort und die Produktion von Polyurethanen. 

Eine Lausitzer Erfolgsgeschichte

1967 hatte die Staatsführung der DDR den Beschluss gefasst, in Schwarzheide eine eigene Polyurethan-Produktion aufzubauen. Mit westlichem Knowhow und Investitionen von 1,3 Milliarden Mark wurden zeitgleich mehrere Teilanlagen errichtet. Diese fügten sich innerhalb weniger Jahre zu einem Komplex zur Produktion von Polyolen, Isocyanaten und Systemen zusammen, der schnell weltweit Beachtung fand. Ab 1974 lief der Komplex im Großen und Ganzen stabil. Polyurethane prägen seitdem das Produktportfolio des Lausitzer Chemiestandortes.

Die Schwarzheider PU-Anlagen gehören heute zu den großen Lieferanten der BASF-Gruppe. 

Fotograf: Kai Abresch, www.kai-abresch.de
Thumbnail_Schaumpilz_210906.png

Stimmen von Zeitzeugen

Erleben. Erinnern. Erzählen. Zeitzeugen vom Standort Schwarzheide lassen durch ihre Erinnerungen 50 Jahre Geschichte lebendig werden. Entdecken Sie kleine und große, ganz persönliche Ereignisse.

50 Jahre Polyurethan-Produktion im Rückblick

Unsere Kunststoffreise

4 ways to improve RVs for a post-pandemic world.

Caravaning der Zukunft

Wie wird das moderne Reisen im Jahr 2025 aussehen? Diese Frage haben sich HYMER, der führende Hersteller von Premium-Reisemobilen und -Wohnmobilen, und BASF gestellt. Die Antwort lautet: VisionVenture.
Der VisionVenture ist ein seriennaher Ausblick in die Zukunft des Reisemobils. Mit mehr als 20 innovativen BASF-Kunststoffen und der Entwicklungskompetenz des  BASF Creation Centers ist eine neue Fahrzeugklasse entstanden, die völlig neue Maßstäbe in Sachen Leichtbau, Autarkie, Reiseerlebnis und Design setzt.

Sie wollen an der Erfolgsgeschichte bei BASF in Schwarzheide mitwirken. Dann bewerben Sie sich jetzt.

Tobias Brochlitz
HR Marketing und Talent Acquisition
Schipkauer Straße 1
01987 Schwarzheide
Franziska Herrich
Expert Talent Management
Schipkauer Straße 1
01987 Schwarzheide