Global
Ludwigshafen

Alexej Gerassimez
SIGNUM saxophone quartet

Alexej Gerassimez_SIGNUM saxophone quartet_Hayrapet Arakelyan_3_23-9.jpg

Alexej Gerassimez & SIGNUM saxophone quartet ©Hayrapet Arakelyan


SIGNUM saxophone quartet
    Blaž Kemperle, Sopransaxofon 
    Hayrapet Arakelyan, Altsaxofon
    Alan Lužar, Tenorsaxofon
    Guerino Bellarosa, Baritonsaxofon
Alexej Gerassimez, Schlagzeug

Programm
"Starry Night". Werke von Gustav Holst, John Williams, Steve Martland, John Psathas, Casey Cangelosi, Alexej Gerassimez

 

Dauer: ca. 80 min. Keine Pause.

Den Auftakt der Kammermusiksaison machen fünf vielfach ausgezeichnete Vertreter der jungen Klassikszene. Der Schlagzeuger Alexej Gerassimez und das SIGNUM saxophone quartet haben mit "Starry Nights" ein abwechslungsreiches Programm konzipiert, das gezielt zwischen Konzert und Performance, Stilen und Genres, festgelegten Kompositionen und Improvisation changiert. Die Bandbreite erstreckt sich von einer Adaption des Gustav Holst-Klassikers "Die Planeten" über Filmmusiken von John Williams bis hin zu Eigenkompositionen aus der Feder von Alexej Gerassimez. Theatralisch choreografierte Elemente ergänzen das dramaturgische Konzept ebenso wie eine ausgefeilte Lichtregie und erhellende Moderationen.

 

Das Programmheft können Sie hier downloaden.

Preiskategorie D: Karten zu 62 / 54 / 47 / 40 / 26 Euro sind nur im Webshop erhältlich.

Alexej Gerassimez_SIGNUM saxophone quartet_Hayrapet Arakelyan_4_16-9.jpg