Global
Ludwigshafen
TOP
Global
Ludwigshafen

Franziska Hölscher

Stephan Rahn

19. Jan 20

11.00 Uhr
BASF-Gesellschaftshaus

Franziska Hölscher (©) Irene Zandel

Franziska Hölscher, Violine
Stephan Rahn, Klavier

Kontrapunkte Speyer (©) ZR Kuba/giving color 8/Maria Maier

Programm
Clara Schumann: Drei Romanzen op. 21
Birke J. Bertelsmeier: "am Rad drehen" für Violine solo
    Ein neues Stück für Violine und Klavier (Uraufführung)
Johann Sebastian Bach: Violinsonate c-Moll BWV 1017
Albert Dietrich, Robert Schumann, Johannes Brahms: "F.A.E.-Sonate" für Violine und Klavier

Mehr Mut zum Wagnis. "Kultur ist kein rein ästhetisches Vergnügen", sagte Franziska Hölscher dem Onlinemagazin "niusic" im Interview. Nach eigener Aussage ist die in Heidelberg geborene Geigerin selten mit sich zufrieden und immer in Bewegung. "Ich bin keine statische Künstlerin. Ich will Fragen stellen und mich entwickeln. Darum geht es." Entsprechend fordert Hölscher Aufgeschlossenheit auf allen Seiten ein – und geht selbst mit gutem Beispiel voran: Im Konzerthaus Berlin kuratiert sie eine eigene Reihe mit Schwerpunkt auf zeitgenössischer Musik. Auch für ihr Debüt im Gesellschaftshaus hat sie ein außergewöhnliches Programm abseits der üblichen Virtuosenliteratur ausgewählt – getreu ihrem Motto: "Ich will weniger Geigerin sein und mehr Musikerin werden."

Preiskategorie K: Karten zu 23 Euro sind im Webshop, an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Tageskasse (zzgl. 3 Euro) erhältlich.

Veranstaltungsort

BASF-Gesellschaftshaus
Anilinstraße
67063 Ludwigshafen

 

Bitte benutzen Sie den Parkplatz in der Anilinstraße.

Mehr Musik für weniger Geld!

Tickets für dieses Konzert sind zusammen mit anderen Veranstaltungen der Reihe kostengünstig im Abonnement erhältlich.

Komponistenporträt

Tickets für dieses Konzert sind zusammen mit ausgewählten Veranstaltungen im Sonderpaket "Komponistenporträt" erhältlich.