TOP
Global
Ludwigshafen

Porträtkonzert "Disputa scherzosa"

Maria Well
Gregor A. Mayrhofer

21. Nov 20

20.00 Uhr
BASF-Gesellschaftshaus

Maria Well ©Maximilian Brunner

Maria Well, Violoncello
Gregor A. Mayrhofer, Klavier

Programm:
Werke von César Franck und Gregor A. Mayrhofer

Huchkultur. Der Titel des heutigen Konzerts ist gleichzeitig der Titel eines Werks für Violoncello und Klavier, das Gregor A. Mayrhofer 2006 komponierte. Die im übertragenen Sinne ‚humorvolle Auseinandersetzung‘ könnte aber auch stellvertretend für die Arbeitsweise des Münchener Komponisten insgesamt stehen. Er scheut keine Konfrontation, behält dabei aber immer ein Augenzwinkern. Dass zeitgenössische Musik nicht weh tun muss und durchaus unterhaltsam sein kann, wird spätestens im Untertitel klar – „Disputa scherzosa“ oder „Du musst so blöd spielen, wie er schaut“, lautet die komplette Werkbezeichnung.

Den Cellopart übernimmt Maria Well, ein Spross der berühmten bayerischen Musiker- und Kabarettistenfamilie, aus der unter anderem die Biermösl Blosn hervorgingen. 

Preiskategorie L: Karten zu 19 Euro sind im Webshop, an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse (zzgl. 3 Euro) erhältlich.

Veranstaltungsort

BASF-Gesellschaftshaus
Wöhlerstraße 15
67063 Ludwigshafen

Bitte benutzen Sie den Parkplatz in der Anilinstraße.

Komponistenportät

Tickets für dieses Konzert sind zusammen mit ausgewählten Veranstaltungen im Sonderpaket "Komponistenporträt" erhältlich.