TOP
Global
Ludwigshafen

Künstlerporträt Eckart Runge

Eckart Runge ©Molina Visuals

Eckart Runge ©Holger Oloff Geissler

Saitensprünge aus Leidenschaft

Drei Jahrzehnte lang war Eckart Runge durch alle Besetzungswechsel hindurch die Konstante des Artemis Quartetts. Seit 2019 geht der Cellist eigene künstlerische Wege, vor allem, um sich seiner zweiten großen Leidenschaft zu widmen – den musikalischen Ausflügen in die Bereiche Tango, Jazz und Filmmusik. Der Berliner Tagesspiegel attestierte ihm dabei eine „zauberische Wandlungsfähigkeit jenseits aller Schubladen und Etiketten“. Gleich mehrfach bietet sich dem Charakterkopf im Rahmen des BASFKünstlerporträts die Gelegenheit, seine Vielseitigkeit unter Beweis zu stellen. 

Einen Höhepunkt bildet dabei das exklusive Konzert zu Ehren des 100. Geburtstags von Astor Piazzolla, das Runge gemeinsam mit seinen musikalischen Freunden rund um den Stargast Max Raabe bestreiten wird.

Das gesamte Interview zum Download finden Sie hier.