Global
Ludwigshafen

Ferhan & Ferzan Önder

Klavierduo

Ferhan_und_Ferzan Önder_Jure Knez.jpg

Ferhan & Ferzan Önder ©Jure Knez

Programm: 

„Dances“

Igor Strawinsky: „Le Sacre du Printemps“, umrahmt von Bach-Transkriptionen von György Kurtág ·

Tango für 2 Klaviere

Anna Drubich: „Her Dances“

Ernesto Lecuona: „Malagueña“

Pablo Ziegler: „Tango Asfalto“

Astor Piazzolla: „Tango Oblivion“ · „Libertango”

 

19.00 Uhr Einführung im Kammermusikaal

Ferhan & Ferzan Önder tragen die besondere Verbindung, die Zwillingen nachgesagt wird, mit Überzeugung auf das Konzertpodium. Seine türkischen Wurzeln bezeichnet das Klavierduo, das sich seit bald 20 Jahren als UNICEF-Botschafter engagiert, als maßgeblich für sein rhythmisch pointiertes Spiel. Besonders zum Tragen kommt dies beim Ludwigshafener Rezital der beiden Schwestern, das sich Tänzen aus aller Welt in unterschiedlichsten Ausprägungen widmet – von Igor Strawinskys solitärem Meisterwerk „Le Sacre du Printemps“ bis zu den mitreißenden Gattungsbeiträgen aus Latein- und Südamerika. Mit „Her Dances“ von Anna Drubich reiht sich zudem ein Stück ein, das ursprünglich Teil des von Ferhan & Ferzan Önder initiierten Projekts „Anonymous was a Woman“ war; ein literarisch-musikalisches Programm, das ausschließlich Komponistinnen in den Fokus stellte und die Anerkennung und Wahrnehmung von Frauen thematisierte. 

Das Programmheft kann hier heruntergeladen werden.

Preiskategorie A: Karten zu 79 / 71 / 63 / 55 / 39 Euro erhältlich.

Kaufen Sie jetzt Tickets