Global
Ludwigshafen

LU*ludens – ein performatives Denkspiel der Stadt

tor4_freiheit_lu-ludens.jpg

Wie geht Freiheit in Ludwigshafen? Wie sieht das Ludwigshafen der Zukunft aus? Welchen Traum von Stadt träumst du?

Theater ist ein Ort, an dem Menschen schon immer beispielhafte Geschichten aus der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft erzählt haben. Aber auch die Stadt ist ein solcher Ort, der Geschichten erzählt. Tagtäglich ereignen sie sich auf den Straßen und in den Hinterhöfen, in den Wohnungen und auf den Plätzen und sie handeln von den Leben ihrer Bewohner*innen, von gestern, heute und morgen. "Homo ludens", das ist der spielende Mensch. Wir verbinden mit "LU*ludens", dem spielenden Ludwigshafen, die beiden Ebenen Theater und Stadt. Unter dem Motto "Ludwigshafen als Bühne der Zukunft!" will das Projekt den Geschichten von Menschen aus Ludwigshafen eine Bühne bieten.

Die Gruppe LIGNA und Cornelius Puschke von Rimini Protokoll werden sich am 11. und 12. Juni 2021 in ihren Online-Workshops mit den Menschen aus Ludwigshafen gemeinsam auf die Suche nach ihren persönlichen Bildern und Geschichten der Stadt begeben. Wir wollen die verschiedenen Blickwinkel von denen, die schon lange hier leben oder hier gelebt haben, mit denen von frischgebackenen Ludwigshafener*innen zusammenbringen und gemeinsam Fragen stellen.

 

Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen

Ernst-Boehe-Str. 4 // 67059 Ludwigshafen am Rhein

hwg-lu.de/kultur

 

Fr. 11. Juni 2021, 14.00 - 18.00 
Online Workshops mit den Theater- und Performancegruppen LIGNA und Rimini Protokoll

 

Sa. 12. Juni 2021, 10.00 - 18.00 
Online Workshops mit den Theater- und Performancegruppen LIGNA und Rimini Protokoll

Anmeldung zu den Online Workshops