TOP
Global
Ludwigshafen

(F)empower Fest    

tor4_freiheit_fempower-fest.jpg

„No fear“ – keine Angst, antwortete die berühmte afroamerikanische Jazzmusikerin Nina Simone, als sie einmal gefragt wurde, was Freiheit für sie sei. Von dieser Definition ist das „(F)empower Fest“ inspiriert. Am 30. Januar kapern Frauen in Ludwigshafen laut, aktuell und unüberhörbar den digitalen Raum beim (F)empower Fest 2.0, ab 13 Uhr. Auf dem Programm: diverse Online-Workshops, Diskussionsrunden, Lesungen und Konzerte. Es geht um Macht, Upcycling, aktuelle Themen der Stadtgesellschaft, ein mutiges Buch und ab 20 Uhr um viel Musik. Alles auf digitalen Bühnen, via Webex und Live-Stream. Mit dabei sind unter anderem die Netzwerke „Women in Business“ und „Women in Tech“ der BASF. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Für die Workshops bitten die Veranstalter um Voranmeldung via E-Mail.

Details zum Programm gibt es zeitnah unter www.dashaus-lu.de oder auf www.ludwigshafen.de/fempowerfest


Kulturzentrum dasHaus
Bahnhofstraße 30 // 67059 Ludwigshafen

ludwigshafen.de/FempowerFest

Sa 30. Januar 2021, 13.00 bis 24.00
(F)empower Fest – digitaler Begegnungsraum des Kulturzentrums dasHaus, Ludwigshafen

Anmeldung unter: dashaus@ludwigshafen.de