TOP
Global
Ludwigshafen

BASF-Kulturengagement

Feierabendhaus

Unterstützung mit Tradition

Bereits seit 1921 engagiert sich das Unternehmen für die Förderung von Kunst und Kultur. Zentraler Bestandteil des Engagements sind die eigenen Konzerte im BASF-Feierabendhaus in Ludwigshafen. Beim Start der Sinfoniekonzertreihe im Jahre 1922 ahnte noch keiner, dass sich die BASF-Konzerte einmal zu einer Veranstaltungsreihe von internationalem Format entwickeln würden. Ein kurzer Blick auf die Namen der auftretenden Künstler beweist: Hier trifft sich das "Who is who" der Klassikszene. Richard Strauss, Yehudi Menuhin, Pierre Boulez, Mstislav Rostropovich und Gustavo Dudamel waren schon hier. Grundstock bildeten von Anfang an die gemeinsam mit der Stadt Ludwigshafen veranstalteten Sinfoniekonzerte und die Kammermusik. Nach und nach entwickelten sich neue Reihen, die das Angebot permanent erweiterten und vor allem jungen Künstlern ein Podium bieten. In den letzten 20 Jahren wurde ein beachtliches Nachwuchs-Förderprogramm auf die Beine gestellt. Inzwischen haben auch Jazz und Pop einen festen Platz im Programm. Über die Jahrzehnte hinweg wurde dieses Engagement erweitert, neue Themenschwerpunkte sind hinzugekommen. Zwar spielt der Bereich Musik nach wie vor eine zentrale Rolle, an Bedeutung gewonnen haben mittlerweile aber auch Tanz und bildende Kunst, Film und Fotografie. Außerdem fördert die BASF im Rahmen ihrer musikalischen Nachwuchsförderung junge Talente und unterstützt künstlerisch-pädagogische Projekte. Die BASF SE leistet mit ihrem gesellschaftlichen Engagement einen positiven Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung der Metropolregion Rhein-Neckar.

Team

Hinter BASF Kunst & Kultur steht ein Team aus Musikwissenschaftlern, Kulturmanagern und Musikern. Verantwortlich zeichnen für Konzept und Umsetzung Karin Heyl (Leitung Kultur, Sport, Bildung und Soziales der BASF SE) und Dr. Friederike Reutter (Leitung Kunst & Kultur). Programmplanung und Disposition, Vertragsverhandlungen, Organisation und Betreuung der Veranstaltungen sowie die Koordination mit allen Partnern leistet "hausintern" das Team von Kunst & Kultur.

Dr. Friederike Reutter

Thomas Bufler

Helena Andrada de la Calle

Peter Trauth

Sonja Morweiser

Anita Kerzmann

Katharina Büge

Carmen Linka-Gamil