Global
Ludwigshafen

Fire Evening House Band

Bitte beachten Sie, dass bei allen Veranstaltungen des BASF-Konzertprogramm die 2-G-Regelung gilt. Zutritt wird nur Geimpften und Genesenen mit einem entsprechenden Nachweis gewährt. 
Festsaal_Vorhang geschlossen_Standortprofil.jpg

Fire Evening House Band
Cornelia Zeller, Gesang
Thomas Kessel, Gesang
Andreas Meier, Keyboard und Gitarre
Jürgen Schwerdtfeger, Gitarre
Wolfram Heinke, Schlagzeug

"Wer Gedichte oder Prosa gut vorlesen kann, besonders wer ein Solo-Instrument spielt, ist uns hochwillkommen, um seinen Kollegen Freude und Förderung zuteil werden zu lassen. Wer noch niemals vor einer großen Versammlung gesprochen hat oder aufgetreten ist, gebe sich einen Stoß …"

Dieser Aufruf des Bildungsausschusses ging 1919 an die gesamte Belegschaft der BASF. Rund 100 Jahre später knüpft Tom Kessel, Markenmanager bei BASF und passionierter Singer-Songwriter in seiner Freizeit, mit einer ungewöhnlichen Initiative an diese Idee an: Könnte man nicht auch im Jahr 2021 die sicherlich zahlreichen künstlerisch Aktiven unter der Mitarbeitenden am Standort Ludwigshafen ins (Rampen-)Licht rücken?

Kessel hat eigens zu diesem Anlass eine Combo aus Kolleginnen und Kollegen zusammengestellt, die Fire Evening House Band. Nomen est Omen: Anilinerinnen und Aniliner erobern sich an diesem Abend 'ihr' Feierabendhaus zurück und bringen die Bühne des Festsaals so richtig zum Beben. Die tatkräftige Unterstützung von allen Mitarbeitenden ist dabei ausdrücklich erwünscht. Egal ob Stand-up-Comedy oder Poetry Slam, virtuose Geigennummer oder Gesangseinlage – in jedem schlummert ein Talent – und alle sind willkommen. Die Fire Evening House Band steht bei Bedarf jederzeit zur musikalischen Unterstützung zur Verfügung. Ein Abend voller Überraschungen ist garantiert!

 

Alle beteiligten Musikerinnen und Musiker verzichten auf eine Gage. Die Honorare gehen stattdessen zu 100 % als Spende an die Musikschule Ludwigshafen.

Exklusiv für Mitarbeitende: Kostenloser Eintritt ins Konzert. Bei Interesse melden Sie sich bitte an unter basf.konzerte@basf.com.