Global
Ludwigshafen

Historisch-poetische Illumination

Anzeigenvorlage_Keyvisual_2.jpg

* Bitte informieren Sie sich auf unserer Homepage sowie über unsere Social-Media-Kanäle über die genauen Anfangszeiten der Illumination. Bitte beachten Sie, dass es aufgrund nicht absehbarer Entwicklungen der Pandemie kurzfristig zu Änderungen kommen kann.

Im BASF-Feierabendhaus spielt die Musik. Seit 100 Jahren. Würde man das Publikum fragen, welchen Begriff es mit dem BASF-Konzertprogramm am ehesten in Verbindung bringt, die Antwort 'Feierabendhaus' stünde bestimmt ganz weit oben auf der Liste. Ohne Übertreibung darf man sagen: Das eine ist ohne das andere nicht denkbar.

Anlässlich des Jubiläums wollen wir einem der großen und stillen Hauptdarsteller unseres einhundertjährigen Kulturengagements die Ehre erweisen und diesen symbolträchtigen Ort, der uns durch eine  wechselvolle, wundervolle Geschichte begleitet hat, sprichwörtlich ins rechte Licht rücken. 

Eine Woche lang wird die Fassade des BASF-Feierabendhauses zur Projektionsfläche einer aufwändigen medialen Inszenierung. Jeden Abend, immer eine Stunde vor Beginn der jeweiligen Veranstaltung im Festsaal, erzählt die illuminierte Oberfläche des Hauses auch davon, was dort seit 100 Jahren im Inneren passiert. Zur Einstimmung, zum Erinnern, zum Eintauchen. Ein Experimentieren mit Formen, Farben und Bewegung, ein lustvolles Spiel mit der Architektur des Hauses. Innovativ und poetisch. Historisch und modern. Irritierend und erhellend. Ein kostenloses und frei zugängliches Lichtspektakel für alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt, und ganz besonders für die Menschen, die in der Nachbarschaft des BASF-Feierabendhauses leben.

Für die Realisierung zeichnet das Berliner Büro m box verantwortlich, das auf audiovisuelle Installationen im räumlichen Kontext spezialisiert ist. 

Lesen Sie mehr zur Ilumination und den Machern in Jubiläumsbeitrag No. 44.