Global
Ludwigshafen

KUNA - Zusammenleben in Heidelberg

Kuna ist eine Wohngemeinschaft mit 50:50 Belegung aus Geflüchteten und lokaler Bevölkerung in Heidelberg. Darüber hinaus ist Kuna ein „Social Business“ und vermietet Event-Räume. Kuna schafft Begegnungen, unterstützt bei der Integration, bietet Jobmöglichkeiten und überwindet Isolation. 

Urbanisierung bedeutet oftmals Anonymität und knapper Wohnraum. Vor dem Hintergrund der Migration von Geflüchteten erfordert die Zukunft neue und innovative Modelle des Zusammenlebens. Das Heidelberger Projekt „Kuna“ bricht klassische Wohnkonzepte auf. 50 Deutsche und 50 Geflüchtete leben hier gemeinsam in einer großen multikulturellen Wohngemeinschaft. Diese gemeinsame Lebenswelt ermöglicht ein erhöhtes gegenseitiges Verständnis durch die Einbindung der Deutschen Sprache in den Alltag und fördert somit die positive Wahrnehmung von Migration. Kuna ist nicht nur eine WG, sondern auch ein Sozialunternehmen, welches mit Partnern Event-Räume für Konferenzen, Podiumsdiskussionen, Feiern und Workshops vermietet. Durch die organisatorische Einbindung entstehen dadurch vielfältige Beschäftigungsmöglichkeiten für die Mitbewohner.

Der Pflege einer Community sowie der Ausbau des Projekts sichern den langfristigen Erfolg von Kuna. Die Spende von BASF setzt genau hier an.

Dieses Projekt wird von BASF SE finanziell gefördert.

Mehr zu KUNA unter:

Judith Trueper
+49 621 60-76286
Letzte Aktualisierung 20. März 2019