Global
Ludwigshafen

Heidelberger Impulse zum Demographischen Wandel

Mit ihrem Projekt „Heidelberger Impulse zur Bewältigung des demografischen Wandels – Gesundheit, Sinnentfaltung und Teilhabe im Alter“ möchten die drei Kooperationspartner Stadt Heidelberg/Amt für Soziales und Senioren, SRH Hochschule Heidelberg/Fakultät für Therapiewissenschaften und GK Quest Akademie die wichtige Arbeit der Heidelberger Seniorenzentren für einen gelingenden demografischen Wandel aktiv unterstützen. Das Kooperationsprojekt zielt darauf ab, neue Angebote der Gesundheits- und Resilienzförderung für ältere Menschen in den Seniorenzentren zu erproben, den Einrichtungen so qualifizierte Anregungen zur Weiterentwicklung ihrer Arbeit zu vermitteln sowie Schulungsangebote zur Qualitätssicherung bei der Leistungserbringung für Menschen mit  Unterstützungsbedarf zu machen.


Zielgruppen sind sowohl die sogenannten jungen Alten als auch alte und hochaltrige Personen, die als bekannte oder neue Gäste die Seniorenzentren besuchen, sowie ehrenamtlich Engagierte, Honorarkräfte und hauptamtliche Mitarbeiter.  

Beate von Borcke
+49 621 60-44350