TOP
18. Juli 2017
Global
Ludwigshafen

BASF-Kellereifest mit Musik des „Electric Light Orchestra“

Ein fruchtiger Riesling aus der Pfalz, eine leckere Bratwurst vom Grill und dazu Musik von „Phil Bates Band & The Berlin String Orchester“ – das und noch mehr erwartet die Besucher beim diesjährigen BASF-Kellereifest. Am 1. und 2. September wird auf dem Parkplatz an der Anilinstraße gefeiert.

Nach der offiziellen Begrüßung durch Standortleiter Michael Heinz geht es am Freitag, 1. September, mit der traditionellen Sunset-Party und der Band „Me and the Heat“ los. Seit mehr als zwanzig Jahren interpretiert die Band aus Walldorf bekannte Hits aus den Genres Dance-Pop, Hip-Hop, Salsa/Reggae/Calypso sowie Rock und überzeugt zusätzlich mit eigenen Liedern.

Am Samstagabend dürfen sich die Gäste des Kellereifests auf einen besonderen Musikgenuss freuen: Erst heizt die Band „Shebeen“ mit Disco, Funk und Soulmusik ein, danach bringen „Phil Bates Band & The Berlin String Orchester“ die Musik des „Electric Light Orchestra“ auf die Bühne. Der englische Musiker Phil Bates war Mitglied vieler bekannter Bands wie „Trickster“ oder „Quill“. Zusammen mit „The Berlin String Orchester“ vereint er die Virtuosität eines klassischen Orchesters mit dem Schwung einer Live-Band.

2016 besuchten rund 14.000 Gäste das Kellereifest. Für den kulinarischen Genuss ist auch dieses Jahr gesorgt: Neben einer großen Auswahl edler Tropfen aus dem BASF-Weinkeller gibt es ein vielfältiges Speisenangebot, darunter Klassiker wie Kellerei-Bratwurst oder Pfälzer Saumagen-Burger aber auch Fish & Chips und Pulled Turkey Burger.

Einlass ist am Freitag und Samstag jeweils um 17 Uhr, der Eintritt ist frei. Gäste können auf dem vorderen Teil des Parkplatzes an der Anilinstraße parken. Aus Sicherheitsgründen dürfen große Rucksäcke und Taschen nicht mit auf das Festgelände genommen werden.

Programm

Freitag, 1. September
18 Uhr:          Me and the Heat

Samstag, 2. September
18 Uhr:          Shebeen
21 Uhr:          Phil Bates Band & The Berlin String Orchester

P-17-268

Letzte Aktualisierung 18. Juli 2017