TOP
Global
Nachhaltigkeit

Unser Klimaschutzziel

Wir arbeiten kontinuierlich daran, die Emissionen aus unserer Produktion weiter zu reduzieren. Dafür setzen wir uns ambitionierte quantitative Ziele.

Wir wollen bis 2030 CO2-neutral wachsen 1, das heißt bei steigender Produktion die Treibhausgasemissionen unserer Produktionsstandorte (ohne Emissionen aus dem Verkauf von Energie an Dritte) und unseres Energieeinkaufs auf dem Niveau von 2018 (21,9 Millionen Tonnen CO2-Äquivalente) konstant halten.

 

Im Jahr 2019 betrugen die im Rahmen dieser Zielsetzung betrachteten Emissionen 20,1 Millionen Tonnen CO2-Äquivalente und sind somit im Vorjahresvergleich um 8,2 % gesunken (2018: 21,9 Millionen Tonnen CO2-Äquivalente). Die spezifischen Treibhausgasemissionen lagen im Jahr 2019 bei 0,574 Tonnen CO2-Äquivalente je Tonne Verkaufsprodukt und sind im Vorjahresvergleich um 0,5 % gesunken. 

Dieses Ziel umfasst weitere Treibhausgase, die in CO2-Äquivalente umgerechnet werden. Mehr Informationen dazu finden Sie im Geschäftsbericht.

Treibhausgasemissionen im BASF-Geschäft (ohne Verkauf von Energie an Dritte) im Vergleich zum Basisjahr 2018

Mit Optimierungsmaßnahmen im Anlagenbestand, dem Zukauf CO2-armer Energie sowie einem Forschungs- und Entwicklungsprogramm zur langfristigen Minderung unserer Treibhausgasemissionen wollen wir unser Klimaschutzziel erreichen und die Weichen für weitere Fortschritte in der Emissionsreduktion stellen. Diese Maßnahmen haben wir in unserem Carbon Management gebündelt.

 

Darüber hinaus ziehen wir vorübergehend auch externe Kompensationsmaßnahmen wie zum Beispiel den Zukauf von Zertifikaten in Betracht, wenn die genannten Ansätze unter technischen oder wirtschaftlichen Rahmenbedingungen keine Stabilisierung der Emissionen auf dem Niveau des Jahres 2018 ermöglichen. Sprunghafte Anstiege durch die Inbetriebnahme von Großanlagen gleichen wir schrittweise wieder aus. Bei Investitions- und Akquisitionsentscheidungen berücksichtigen wir die Auswirkungen auf Treibhausgasemissionen konsequent.

 

Insgesamt konnten wir seit 1990 unsere Treibhausgasemissionen im BASF-Geschäft um 49,9 % und spezifisch sogar um 75,0 % reduzieren.

Entwicklung CO2-Emissionen BASF-Gruppe