TOP
Global
Nachhaltigkeit

Biodiversität und Ökosysteme

Biodiversität ist die Grundlage diverser Ökosystemleistungen, wie zum Beispiel die Verfügbarkeit von sauberem Wasser und nachwachsenden Rohstoffen oder der Erhalt von Luft-, Wasser- und Bodenqualität. Wir als Unternehmen der chemischen Industrie beeinflussen diese Leistungen und hängen in gleichem Maße von ihnen ab. Diese wichtige Tatsache wird auch in den 17 Nachhaltigkeitszielen (SDGs) der Vereinten Nationen berücksichtigt. Vor allem Ziel 12 („Verantwortungsvoller Konsum“), Ziel 14 („Leben unter dem Wasser“) und Ziel 15 („Leben an Land“) zielen auf Biodiversität ab.

Living Acres Monarch Habitat
Flower
Sparrow

Unser Engagement zu Biodiversität

 

BASF unterstützt die Erhaltung und Verbesserung der Artenvielfalt und fördert den nachhaltigen Einsatz natürlicher Ressourcen:

  • Wir wissen um die Wichtigkeit des Naturkapitals (Natural Capital).
  • BASF unterstützt die nachhaltigen Entwicklungsziele der UN sowie die Ziele der Convention on Biological Diversity (CBD).
  • Durch vielfältige Maßnahmen an unseren Produktionsstandorten optimieren wir kontinuierlich Prozesse. Damit leisten wir einen Beitrag zu Energieeffizienz, Ressourcen- und Klimaschutz, vermindern Emissionen in Luft und Wasser und vermeiden Abfälle.
  • Mit innovativen Produkten und Dienstleistungen ermöglichen wir es unseren Kunden, natürliche Ressourcen noch effizienter zu nutzen.
  • Ressourcenschonung ist wichtiger Bestandteil der Unternehmensstrategie und unserer Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten.
  • Wir unterstützen Programme zur Umweltbildung und -erziehung.
  • Mit Projekten fördern wir den Schutz der biologischen Vielfalt auf lokaler Ebene.
  • Wir haben Biodiversität in unsere Managementinstrumente integriert.


Produktionsstandorte in der Nähe von Schutzgebieten

In regelmäßigen Abständen untersuchen wir weltweit, welche unserer Produktionsstandorte in der Nähe von Schutzgebieten liegen

Unsere jüngste Auswertung ergab, dass 2% dieser Standorte (Öl & Gas ausgeschlossen) an ein Ramsar Schutzgebiet und ebenfalls 2% an ein Schutzgebiet der IUCN Kategorie I II oder III grenzen. Keiner dieser Standorte grenzt an ein UNESCO-Schutzgebiet.

Biodiversität ist Teil der Bewertungskriterien unserer Methoden zur Messung von Nachhaltigkeit.