TOP
Global
Nachhaltigkeit

Global Product Strategy (GPS)

Das ICCA (International Council of Chemical Associations) Programm Global Product Strategy stärkt weltweit die Produktverantwortung in der chemischen Industrie. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf Entwicklungs- und Schwellenländern, in welchen die Kapazitäten für einen sicheren Umgang mit Chemikalien gestärkt und gleichzeitig der soziale, wirtschaftliche und ökologische Nutzen einer nachhaltigen Chemieindustrie aufgezeigt werden sollen. Die vier Säulen von GPS sind:

  • Produktsicherheit: Die Verantwortung, die Einflüsse von Chemikalien auf Sicherheit und Umwelt zu jedem Zeitpunkt in der Lieferkette zu verstehen, zu managen und zu kommunizieren
  • Risikobewertung und Risikomanagement: Die wissenschaftliche Bewertung von Chemikalien, adverse Effekte auf Mensch und Umwelt auszuüben, unter Berücksichtigung der Stoffeigenschaften, der Verwendung und der Exposition, sowie Etablierung von Maßnahmen zur Risikominimierung
  • Stärkeres, globales Chemikalienmanagement: Voranbringen eines risikobasierten Chemikalienmanagements durch Gesetze, freiwillige Industrieprogramme und Trainings, vor allem in Schwellen- und Entwicklungsländern
  • Transparenz: Zur Verfügung stellen von produktspezifischen Umwelt- und Sicherheitsinformationen, um einen sicheren Umgang mit Chemikalien zu gewährleisten

Weitere Informationen zu GPS finden Sie auf der Internetseite von ICCA (Link auf Englisch).