Global
Nachhaltigkeit

Das beste Umfeld für vielfältige Talente 

Wir wollen unseren Kunden die besten Lösungen anbieten - innovativ, effizient, nachhaltig. Kreativität, Zusammenarbeit und Leistung werden bei uns groß geschrieben. Wir schaffen ein Umfeld, in dem sich unsere vielfältigen Talente bestmöglich einbringen. Wir fördern eine Kultur, in der unterschiedliche Denkansätze und Arbeitsweisen sich optimal entfalten können. Mit unserer neuen Strategie schaffen wir mehr Entscheidungsfreiheit, den offenen Austausch und eine ganz auf die Bedürfnisse unserer Kunden ausgerichtete Organisation, die sich schnell und flexibel an veränderte Marktanforderungen anpassen kann.

Unsere Unterschiede machen uns erfolgreich

  • Die Menschen, die für uns arbeiten, sind für uns der Schlüssel zum Erfolg. Motivation zu stärken und Leistung anzuerkennen – das ist der Anspruch an alle in unserem Unternehmen.
  • Wir brauchen eine Vielfalt von Menschen, Hintergründen und Problemlösungsstrategien. Deshalb fördern wir bei BASF ein Umfeld der Offenheit und des wertschätzenden Umgangs miteinander, in dem sich alle bestmöglich einbringen können. 
  • Einer unserer Unternehmenswerte ist Offenheit, deshalb heißen wir alle Talente bei uns willkommen, unabhängig von Geschlecht, kulturellem, religiösem oder ethnischem Hintergrund, sexueller Orientierung oder Identität und körperlicher Unversehrtheit. 
  • Unsere Führungskräfte spielen bei der Umsetzung unserer Werte eine wesentliche Rolle. Wir unterstützen sie darin, indem wir gezielte Schulungen und Trainings zum fairen, motivierenden und bestärkenden Umgang miteinander anbieten.

Das sagen unsere Kolleginnen und Kollegen zum Thema Vielfalt

Wie wir Vielfalt intern fördern

 

  • Beschäftigtennetzwerke, wie z. B. "Women in Business", "LGBT and Friends", "Military Veterans", "African American Employee Group", "Asian Business Community", "Parents at BASF", "Das Männernetzwerk", ...

  • Die neue BASF Strategie- und Unternehmensziele, wie z. B. unser Verhaltenscodex, Lerninstrumente und Trainings, Wertschätzende Führung,  unser nichtfinanzielles Unternehmensziel zur Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen, ...

  • HR-Maßnahmen und Instrumente zur Mitarbeiterentwicklung, wie z. B. Jobsharing, flexible Arbeitsmodelle, Sabbaticals, nachhaltige Auswahl vielfältiger Talente

  • ASF will mehr Frauen in Führungspositionen bringen. Bis 2030 will BASF den Anteil weiblicher Führungskräfte weltweit auf 30 Prozent steigern. Lesen Sie hier mehr.

Unser gesellschaftliches Engagement

Über unsere Mitgliedschaft in verschiedenen Initiativen und Vereinen wirken wir in die Gesellschaft hinein: Zusammen mit anderen Mitgliedsunternehmen setzen wir uns zum Beispiel in der Initiative Chefsache für mehr Frauen in Führungspositionen ein. Als Gründungsmitglied der Charta der Vielfalt engagieren wir uns für alle Dimensionen von Vielfalt in Deutschland und als Gründungsmitglied der Stiftung prOUT@work unterstützen wir die Anliegen von Menschen mit LGBTIQ*Hintergrund. 

Im aktuellen DNI-Ranking von Universum haben wir es unter die Top 50 der attraktivsten Arbeitgeber geschafft.

Seit 2018 unterstützt BASF als eines von rund 150 Unternehmen den globalen LGBTI-Verhaltenskodex (Lesbian, Gay, Bi, Trans und Intersex) der Vereinten Nationen. 

Lernen Sie auf den Karriereseiten einige unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kennen und erleben Sie die Vielfalt bei BASF.