TOP
Global
Nachhaltigkeit

Bildungschancen erhöhen, Zukunft sichern

Bildung ist der Schlüssel für den persönlichen Erfolg jedes Einzelnen und für die Zukunftsfähigkeit unserer Gesellschaft. Sie eröffnet Chancen und ist Voraussetzung für Teilhabe und Integration.

Aus diesem Grund legt BASF den Schwerpunkt ihres gesellschaftlichen Engagements auf den Bildungsbereich. In zahlreichen Projekten – von der Kindertagesstätte bis zur Universität – engagiert sich das Unternehmen weltweit insbesondere im Umfeld seiner Standorte.

Als führendes Chemieunternehmen möchte BASF den Forschergeist und die Neugierde fördern. In den Kids' und Teens' Labs, den Schülerlaboren der BASF, können Schülerinnen und Schüler in die Rolle von Nachwuchsforschern schlüpfen und die Welt der Naturwissenschaften entdecken. Seit dem Start der Schülerlabore im Jahre 1997 haben über 900.000 Kinder und Jugendliche rund um den Globus an
Experimentierprogrammen teilgenommen

Auch online kann geforscht werden. Unter fachkundiger Anleitung des Maskottchens Dr. Blubber können sich Nachwuchsforscher im Alter von acht bis zwölf Jahren im Virtual Lab durch zahlreiche interaktive Experimente klicken. Hier lernen sie beispielsweise, wie sich Schmutzwasser filtern und reinigen lässt, warum sich Wäsche verfärbt und wie Solarenergie oder die Fotosynthese funktioniert. Mittlerweile wird das Virtual Lab neben Deutsch und Englisch auch in Spanisch, Koreanisch, Japanisch sowie in traditionellem und vereinfachten Chinesisch angeboten.

Hands-on Experimentieren

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums im Jahre 2017 wurde das Kids' Lab Programm „Clever Foodies” und spannende Experimentiertipps für zuhause entwickelt. Es geht um ein Thema, das alle angeht: gesunde Ernährung.

Online Experimentieren

Das Virtual Lab ist ein echtes Online-Labor für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren. In altersgerechter Form greift es naturwissenschaftliche Fragestellungen aus dem Alltag auf und animiert zum Mitmachen.

Direkter Kontakt

Dr. Joachim Wünn
Teens’ Lab Koordinator
+49 621 60-99931
Dr. Ruth Müller
49 621 60-21402
Nicole Wessa-Schmid
+49 621 60-48182