Global
Careers

BASF Automation Days 2019

Date

Nov 20, 2019 09:00 CET

to

Nov 22, 2019 18:00 CET

Add to calendar
Location
BASF SE
Ludwigshafen
Germany

Application

Deadline: July 31, 2019

Send your CV, motivational letter and transcript of grades to automation-days@basf.com.

 

All costs for traveling and accommodation will be covered by BASF. Further information will be sent to you after your successful online application.

Frau Evelyn Naudorf BASF

Rückblick Automation Days 2018

Fachvorträge, Anlagenbesichtigungen, Austauschmöglichkeiten mit Experten und Führungskräften – die Automation Days 2018 boten den Teilnehmern* drei abwechslungsreiche Tage.

 

Das Ziel der jährlich im November stattfindenden Automation Days: Studierenden, Promovierenden und Berufseinsteigern Einblicke in das breite Arbeitsgebiet der Automatisierungstechnik in der Chemie zu ermöglichen. Im November 2018 waren insgesamt 29 Interessenten der Fachrichtungen Automatisierungs-, Elektro- und Verfahrenstechnik sowie aus dem naturwissenschaftlichen Bereich von insgesamt elf führenden deutschen Universitäten und Hochschulen vom 14. bis 16. November zu Gast in Ludwigshafen. Dort konnten sie sich aus erster Hand über Einstiegsmöglichkeiten bei BASF informieren, wertvolle Kontakte knüpfen und Neues über Automatisierungstechnik lernen.

Wie sieht die Automatisierungstechnik bei BASF aus – und wie wird sie in Zukunft aussehen? Was kann die Automatisierungstechnik zur Optimierung der Prozesse beitragen? Welche Herausforderungen ergeben sich im Anlagenbau und beim Site Engineering? In Fachvorträgen gingen BASF-Experten auf diese und weitere Fragen ein. Gemeinsam erschlossen sich die Teilnehmer mit den Experten in intensiven Diskussionen auch aktuelle Themen wie Industrie 4.0.

Auflockerung bot das abwechslungsreiche Programm der Automation Days durch Workshops, eine Weinprobe sowie spannende Diskussionsrunden. Ein weiteres Highlight: die Werksrundfahrt mit anschließender Anlagenbesichtigung. Sowohl die Rückstandsverbrennungsanlage mit der modernen Messwarte als auch die Führung mit dem ehemaligen Betriebsleiter des Steamcrackers beeindruckten die Teilnehmer. Hier hatten sie die Chance, praktisch angewandte Automatisierungslösungen hautnah zu erleben.

Auch mit Führungskräften gingen die Teilnehmer auf Tuchfühlung: Bei Gesprächen und einem gemeinsamen Abendessen lernten sie die Leiter der Einheiten Technical Expertise, Electrical & Instrumentation sowie den Leiter der Fachstellen in Schwarzheide kennen. Erstmals gab es für die Teilnehmer auch die Möglichkeit, bereits während der Automation Days kurze Vorstellungsgespräche zu führen – dieses Angebot nutzten 14 Teilnehmer.

Die Organisatoren des Events zeigten sich nach dem Ende der Veranstaltung zufrieden: „Wir haben für das Programm der Automation Days insgesamt ein sehr positives Feedback erhalten. Besonders gut gefiel den Teilnehmern der informelle Austausch mit Mitarbeitern und Führungskräften sowie die Anlagenbesichtigung am Standort.“

* BASF verwendet der Lesbarkeit wegen im Text die männliche Form, eingeschlossen sind aber ausdrücklich alle Geschlechter.

 

Frau Evelyn Naudorf BASF
Frau Evelyn Naudorf BASF
Frau Evelyn Naudorf BASF