12. Juli 2019
Presse

Kleine Forscher auf spannender Entdeckungstour

  • Mehr als zwanzig Kinder experimentieren im Rahmen des FerienSpass-Programms bei der BASF in Kaisten
     

Spielerisch die Welt der Chemie entdecken. Dieses Abenteuer erlebten mehr als zwanzig Kinder beim «Keep Cool»-Experimentieren im «Kids’ Lab» der BASF in Kaisten. Nachwuchsforscher zwischen acht und zwölf Jahren waren im Rahmen des FerienSpass-Programms der Regionen Laufenburg und Frick zum Forschen und Experimentieren an den BASF-Standort gekommen.

Wie grosse Forscher gekleidet mit weissem Kittel, Schutzbrille und ausgerüstet mit echten Laborgeräten, ging der Nachwuchs beim «Keep Cool»-Workshop auf Entdeckungstour. Wie können wir Getränke für einen Picknickausflug kühl halten, ohne dabei Energie zu verschwenden? Das war die spannende Frage, der die Chemiedetektive beim Experimentieren in Zweier-Teams folgten. Beim Tüfteln an der Lösung untersuchten sie unterschiedliche Dämmmaterialien, erstellten eine Temperaturmessreihe und erzeugten Strom mit einem Handkurbel-Dynamo. Anschliessend stellten sie eine Kältemischung her und beobachteten die Kristallbildung beim Gefrieren von Wasser.

Hochkonzentriert und mit grosser Begeisterung führten die Kids die chemischen Experimente durch – natürlich nur unter fachkundiger Anleitung. Zwei erfahrene BASF-Mitarbeitende begleiteten die Mini-Forscher bei ihren Versuchen und standen ihnen während des zweistündigen Forschungsprogramms mit Rat und Tat zur Seite.

Und bei allem Engagement und Forscherdrang, die Sicherheit hatte immer oberste Priorität: Nur ungefährliche Stoffe kamen zum Einsatz.

Als Auszeichnung für die erfolgreiche Forschungsarbeit erhielten die Teilnehmer zum Abschluss des Workshops ein Experimentier-Diplom mit Tipps zum Weiterexperimentieren für zu Hause.

 

Über BASF

Chemie für eine nachhaltige Zukunft, dafür steht BASF. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Rund 122.000 Mitarbeiter arbeiten in der BASF-Gruppe daran, zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt beizutragen. Unser Portfolio haben wir in sechs Segmenten zusammengefasst: Chemicals, Materials, Industrial Solutions, Surface Technologies, Nutrition & Care und Agricultural Solutions. BASF erzielte 2018 weltweit einen Umsatz von rund 63 Milliarden €. BASF-Aktien werden an der Börse in Frankfurt (BAS) sowie als American Depositary Receipts (BASFY) in den USA gehandelt. Weitere Informationen unter www.basf.com.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Franz  Kuntz
Franz Kuntz
Mediensprecher - Deutschsprachige Medien
Klybeckstrasse 141, 4057 Basel, Schweiz
Letzte Aktualisierung 12. Juli 2019