21. Juli 2021
Presse

Experimente für schlaue Feinschmecker – das Kids’ Lab macht Halt bei BASF in Kaisten

Was macht Obst und Gemüse bunt und gesund? Das erforschten Kinder zwischen acht und zwölf Jahren beim «Clever Foodies»-Experimentierprogramm im «Kids’ Lab» der BASF. Rund zwanzig Kinder aus den Regionen Frick und Laufenburg waren dazu im Rahmen des FerienSpass-Programms an den BASF-Standort Kaisten eingeladen.

Mit weissem Kittel, Schutzbrille und echten Laborgeräten experimentieren – für Nachwuchsforscher ein Abenteuer. Während zwei Stunden erforschten die jungen Chemiedetektive im «Clever Foodies»-Workshop den Vitamingehalt von Orangen, Paprika, Radieschen, Gurken & Co. Bei spannenden Experimenten konnten sie herausfinden, warum manche Lebensmittel gesünder sind als andere und woher die Zutaten im leckeren Essen kommen.

Sicherheit war dabei immer höchstes Gebot: Nur ungefährliche Stoffe kamen zum Einsatz. Dazu standen den Jungforschern fachkundige Mitarbeitende der BASF als Betreuer zur Seite. Auch die Corona-Schutzmassnahmen und Abstandsregelungen wurden beim Experimentieren in der Mehrzweckhalle am Standort Kaisten strikt eingehalten.

«Die BASF will die Neugier von Kindern wecken und den Forscher- und Entdeckergeist fördern. Mit den «Clever Foodies»-Experimenten bietet das Kids’ Lab einen spielerischen Weg, die Inhaltsstoffe von Obst und Gemüse zu entdecken», sagt Maria Sanfilippo, die die Kids’ Lab-Aktivitäten am BASF-Standort Kaisten betreut. «Mit unseren Experimentier-Workshops wollen wir zudem dazu beitragen, dass Eltern und Kinder von einem attraktiven Ferienprogramm profitieren.»

Entdecker sein ist spannend und macht Spass! Doch was wäre ein Forscher ohne Diplom? Zum Abschluss erhielten die Teilnehmenden eine Urkunde mit einer weiteren Experimentieranleitung zum Weitermachen für zu Hause.

Online experimentieren? Das geht auch! Die Möglichkeit weitere spannende Experimente zu entdecken besteht für Grosse und Kleine im Virtual Lab der BASF http://www.basf.ch/virtual_lab.

 

Über BASF

Chemie für eine nachhaltige Zukunft, dafür steht BASF. Wir verbinden wirtschaftlichen Erfolg mit dem Schutz der Umwelt und gesellschaftlicher Verantwortung. Mehr als 110.000 Mitarbeitende in der BASF-Gruppe tragen zum Erfolg unserer Kunden aus nahezu allen Branchen und in fast allen Ländern der Welt bei. Unser Portfolio haben wir in sechs Segmenten zusammengefasst: Chemicals, Materials, Industrial Solutions, Surface Technologies, Nutrition & Care und Agricultural Solutions. BASF erzielte 2020 weltweit einen Umsatz von 59 Milliarden Euro. BASF-Aktien werden an der Börse in Frankfurt (BAS) sowie als American Depositary Receipts (BASFY) in den USA gehandelt. Weitere Informationen unter www.basf.com.

Franz  Kuntz
Franz Kuntz
Mediensprecher - Deutschsprachige Medien
Klybeckstrasse 141, 4057 Basel, Schweiz
Letzte Aktualisierung 21. Juli 2021